Zweirad-Boom: Corona als Triebfeder?

Zweirad-Boom: Corona als Triebfeder?

Während der Autohandel aufgrund des aktuellen Halbleitermangels mit Lieferschwierigkeiten und verunsicherten Kunden kämpft, darf sich der Zweiradhandel heuer über eine Zuwachsrate von bis dato 14 Prozent freuen.

"Partnerschaftlicher Umgang"

"Partnerschaftlicher Umgang"

Jeder Händler kenne seine Ansprechpartner, heißt es in der Importeurszentrale von Subaru. Daher rechnet man mit verstärktem Interesse seitens gekündigter Stellantis-Händler.

Sichere Diagnose für den gesamten Reparaturprozess

Sichere Diagnose für den gesamten Reparaturprozess

After Sales steht mit einer zunehmenden Zahl an elektrisch angetriebenen Fahrzeugen auf der Straße vor neuen Herausforderungen. AVL DiTEST bietet dafür die geeigneten Prüfwerkzeuge, um Diagnose und Reparatur in den Werkstätten sicher und geführt vornehmen zu können.

Advertisement

Langlebig, verschleißfest, einbaufertig: Die MEYLE-ORIGINAL-Gelenksätze!

Langlebig, verschleißfest, einbaufertig: Die MEYLE-ORIGINAL-Gelenksätze!

Temperatur, Witterungseinflüsse, Säuren oder Steinschlag – Antriebswellen und Gleichlaufgelenke sind vielen Verschleiß- Faktoren ausgesetzt. Mit einer Abdeckungsquote von 80 % im EU CarPark bietet MEYLE ein großes Portfolio an zuverlässigen Antriebswellen und Gleichlaufgelenken zur Erweiterung der Produktrange. Dabei legen die MEYLE-Experten Wert darauf, die Range nach Markt- und Kundenbedürfnissen anzupassen und stetig zu erweitern.

Advertisement

Advertisement

A&W Wissen

Neues Buch: „Produktrückruf“

GW-Seminar in Salzburg

Am 3. und 4. November bietet der TÜV SÜD in Salzburg die nächste Gelegenheit zur Weiterbildung im Gebrauchtwagen-Management.

Neues Buch: „Produktrückruf“

Newsletter, die auch gelesen werden!

Newsletter Marketing ist ein unterschätztes Marketing-Tool im Autohaus. Auf keinem anderen Kanal kann man besser segmentieren, skalieren und den Kunden persönlich ansprechen. Wir geben Tipps, die zum Erfolg führen.

Neues Buch: „Produktrückruf“

"Es war höchste Zeit!"

Die seit 2015 bestehende Richtlinie zum Arbeiten mit Hochvolt-Systemen bei Autos wurde erneuert und um zusätzliche Berufsgruppen ergänzt.

Advertisement

Advertisement



Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK