Advertisement

Advertisement

Die Zeche zahlen wir

Die Zeche zahlen wir

Rund 4,5 Milliarden Euro Einnahmen lukrierte die RepublikÖsterreich durch die Mineralölsteuer. Eine riesige Summe, mit der sich locker sämtliche Straßen Österreichs erhalten ließen, wenn diese Mittel auch zweckgebunden eingesetzt würden.

Erfahren Sie mehr
E-Autos: 5.000 Euro Kaufprämie gefordert

E-Autos: 5.000 Euro Kaufprämie gefordert

Der Bundesverband Elektromobilität, der elf Stromanbieter mit 80 Prozent der Ladeinfrastruktur vertritt, hat nach Auslaufen der klima:aktiv mobil Förderung des Umweltministeriums für die weitere Förderung plädiert, die zusätzlich zu den bestehenden Landesförderungen in Niederösterreich, Salzburg und Vorarlberg vom Bund ausgezahlt und im Lauf der Zeit schrittweise reduziert werden soll. Außer der Fortsetzung der Förderung von E-Firmenautos fordert der Verband auch 5.

Erfahren Sie mehr

Advertisement

Advertisement

Wenn die Vans nicht wären ...

Wenn die Vans nicht wären ...

Es ist noch nicht lang her, da galten Vans als wichtige Gewinnbringer in den Chefetagen der Hersteller: Es begann mit den Großen à la Chrysler Voyager, dann kamen -ausgehend vom Renault Scénic (der anfangs noch Mégane Scénic hieß) -die Mittelgroßen, gefolgt von den Kleinen wie etwa dem Opel Meriva.

Und jetzt? Immer mehr Hersteller ziehen sich aus diesen Segmenten zurück, weil die Kunden längst in Richtung SUVs tendieren.

Erfahren Sie mehr
Neue Lust am Auto

Neue Lust am Auto

In den Schauräumen ist davon bisher wenig zu bemerken, doch die jüngste Studie der Generali verheißt der Branche Gutes: So hoch wie derzeit war die Bereitschaft zum Fahrzeugkauf noch nie.

Erfahren Sie mehr

Letzte Videos

Zu Besuch bei SEDA

Zu Besuch bei SEDA

Besuch einer Berufsschulklasse bei SEDA Umwelttechnik.
Change! Interview: Michael Gawander, Willhaben

Change! Interview: Michael Gawander, Willhaben

Michael Gawander, Head of Motornetzwerk von Willhaben, im Interview über die veränderten Nutzer-Gewohnheiten und -Erwartungen und wie der Handel sowie die Branche darauf reagiert.

Advertisement



Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK