Euromaster schließt sich VRÖ an

Euromaster schließt sich VRÖ an

Markus Popp, Euromaster

In einem stagnierenden Reifenmarkt mit akutem Fachkräftemangel ist es wichtiger denn je, selbständig und flexibel zu bleiben und sich gleichzeitig neuen Wachstumsperspektiven zu erschließen. Euromaster, Tochter der Michelin Group, ist der passende starke Partner, der ein bedarfsorientiertes und absolut flexibles Konzept für genau diesen Weg bietet.
„Es war ein naheliegender und vor allem wichtiger Schritt, dass wir uns nun dem VRÖ angeschlossen haben“, erklärt Markus Popp, Direktor Euromaster Österreich und Direktor Franchise Euromaster Deutschland und Österreich. „Gemeinsam mit dem VRÖ und seinen Mitgliedern können wir nun noch stärker und erfolgreicher sein, denn wir müssen es schaffen, Lehrlinge, Berufseinsteiger oder Quereinsteiger stärker für unsere Branche zu begeistern. Bei Euromaster unterstützen wir unsere Partner zukünftig noch intensiver beim Recruiting von Personal und der Personalbindung.“