Gute Stimmung

Gute Stimmung

Mit 15.000 Besuchern war das Messe-Duo Automesse Salzburg und E-XPO 5020 Ende März zufriedenstellend frequentiert.

Zuletzt 2019 stattgefunden, wartete das Messeformat in diesem Jahr mit einigen Neuerungen auf. So war den Autohändlern für die Präsentation ihrer Fahrzeuge ausschließlich die Halle 10 vorbehalten, in zwei weiteren Messehallen ging das Nachhaltigkeitsformat E-XPO 5020 über die Bühne. „Es war keine einfache Aufgabe, die Auto-händler zu einer geschlossenen Teilnahme zu überreden“, betonte Josef Nußbaumer, Obmann des Landesgremiums Fahrzeughandel Salzburg und Geschäftsführer von Schmidt Automobile, in -seinen Eröffnungsworten.

Beim Streifzug durch die Automobil-Halle reagierten die Aussteller grundsätzlich positiv auf die Formatänderung. 

Für Interessierte fanden sich alle Marken auf einen Blick und unter den Auto-händlern fühlte sich keiner hinsichtlich der Ausstellungsfläche im Nachteil. Die Stimmung unter den Handelsvertretern war tendenziell gut. Die Fahrzeugverfügbarkeit werde von Tag zu Tag besser und die Nachfrage von Konsumentenseite sei trotz zahlreicher Unsicherheitsfaktoren in vielen Fällen gegeben.