Meilenstein für das Südtiroler Autogewerbe und das Blauschild-Netzwerk

Meilenstein für das Südtiroler Autogewerbe und das Blauschild-Netzwerk

Das „Who is Who“ des Kfz-Gewerbes traf kürzlich auf der Haselburg in Bozen zusammen, um gemeinsam das 25-Jahr-Jubiläum des Konsortiums Südtiroler Autogewerbe Genossenschaft (SAG) zu feiern.

Gegründet vor 25 Jahren, ist die SAG die Vertretung für die Südtiroler Kfz-Mechatroniker und Karosserietechniker. Präsident Manfred Huber und Geschäftsführer Mirko Quinz begrüßten 160 Gäste aus dem Kfz-Bereich auf
der Haselburg. Unter ihnen waren Gründungsmitglieder, sämtliche Mitglieder des Konsortiums, darunter viele qualitätszertifizierte Blauschild-Werkstätten, Partner der Werkstätten sowie zahlreiche Freunde.

Die Ehrengäste Felix Wyss (Präsident des Schweizer Karosserieverbandes), Erik Paul Papinski (Ex-Präsident des Weltverbandes der Karosserie- und Fahrzeugbauer AIRC und ehemaliger BIM der Karosseriebautechnik ), Martin Haller (LVH Präsident) und Markus Kolhaupt (Amtsdirektor der Motorisierung) überbrachten Grußworte. Gründungspräsident Walter Pichler und der amtierende Präsident Manfred Huber führten durch die 25jährige Geschichte des Konsortiums.