Positive Geschäftsaussichten

Positive Geschäftsaussichten

Andreas Weismann, Geschäftsführer Lack & Technik

Lack&Technik kann sich trotz (fast überstandener) Corona-Krise über gute Verkaufszahlen freuen.

Auf die hervorragende Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern konnten wir uns auch während Corona stets zu 100 Prozent verlassen", sagt Andreas Weismann, Geschäftsführer von Lack&Technik.

Durchgehende Betreuung und Belieferung
Obwohl der persönliche Kontakt zeitweise eingeschränkt gewesen sei, habe Lack&Technik durchgehend die Betreuung und Belieferung in der gewohnt hohen Qualität sicherstellen können. "Strategisches Geschick und vorausschauende Planung bei gleichzeitig größtmöglicher Flexibilität und der tolle Einsatz unserer Mitarbeiter haben das möglich gemacht", so Weismann.

Auch die Geschäftsaussichten seien angesichts der immer höheren Durchimpfungsrate und einem endlich absehbaren Ende der Corona-Pandemie positiv: So habe das Familienunternehmen, das in Österreich 4 Filialen mit insgesamt 39 Mitarbeitern betreibt, in den ersten beiden Quartalen 2021 bereits 10 neue Kunden von der Wirtschaftlichkeit des Cromax Pro Lacksystems überzeugen können. "Wir haben in diesem Jahr bereits vor der Halbzeit so viele neue Kunden gewonnen wie sonst im langjährigen Jahresdurchschnitt", so Weismann.