Ausweitung des Geschäftsbereiches

Ausweitung des Geschäftsbereiches

Nach Wien und Salzburg folgt mit Linz nun eine weitere Landeshauptstadt, die mit Taxis des Daimler-BMW-Joint-Ventures bestückt wird.

Aktuell sind 25 Free Now -Taxis bereits unterwegs, bis Jahresende soll die Flotte auf 100 anwachsen. Bestellbar sind die Taxis über App; Sicherheit soll den Fahrgästen durch eingezogene Trennwände zwischen Fahrer und Fahrgast geboten werden.

„Unser Ziel ist es, bis Ende des Jahres 100 Fahrer und Fahrerinnen in Linz mit der Free Now App ausgestattet zu haben“, so Sarah Lamboj, Geschäftsführerin Free Now Österreich, „Fahrer können, ganz ohne Anschaffungs- und Fixkosten oder Bindungsfrist, also ohne Risiko, bei uns anfangen. Man braucht nur ein Smartphone mit Internetzugang.“