Nutzen Sie die Zwangspause

Nutzen Sie die Zwangspause

Die Vorbereitungen für diese Ausgabe des LACK&Wirtschaft waren noch von Optimismus für einen erfolgreichen Frühling mit gut ausgelasteten Karosseriebetrieben geprägt. Die tatsächliche Umsetzung ist direkt ins Corona-Tief gefallen und hat die Produktion der sonst so beliebten Reportagen verhindert.

Umso mehr haben wir uns gemeinsam mit unseren loyalen Partnern dafür engagiert,eine attraktive Ausgabe für Sie zu gestalten. Nicht weil wir die Augen vor der momentanen Situation verschließen, sondern vielmehr, weil wir wissen, dass es nach dem Shutdown wieder funktionierende Betriebe braucht. Die Mobilität ist ein Grundbedürfniss und die rückläufigen Neuzulassungen werden zu mehr Reparaturen und Instandsetzungen führen.

Nutzen Sie also die Zeit, um sich auf den Neustart vorzubereiten. Analysieren und verbessern Sie Ihre Strukturen, Ihre Abläufe, Ihre Prozesse, telefonieren Sie mit Ihren Lieferanten und Partnern. Und nutzen Sie die Gelegenheit, die wenigen Schäden, die Sie momentan zu bearbeiten haben, auch selbst zu kalkulieren. Wie Sie auf den kommenden beiden Seiten lesen können, haben wir in Österreich nach wie vor eine sehr gute Zusammenarbeit zwischen Versicherungen und reparierenden Betrieben. Dennoch: Für etwaige Differenzen muss man unabhängig und vorbereitet sein.