Der Auto-Scanner

Der Auto-Scanner

Eine schnelle Fahrzeugan- oder -rücknahme ist bares Geld wert. Mit dem Digital Vehicle Scan dauert sie genau 30 Sekunden.

DieÜberprüfung des Fahrzeugzustandes bei der An- und Rücknahme spielt vor dem Hintergrund zunehmender Frequenz eine immer größere Rolle. Der DVS erfasst den Fahrzeugzustand digital, was nur 30 Sekunden dauert. Dabei erfassen bis zu 22 Hochleistungskameras etwaige Schäden, scannen das Kennzeichen -womit die Daten direkt dem entsprechenden Fahrzeug zugeordnet werden - und können sogar Reifendruck und Profiltiefe kontrollieren.

Für Verschleiß- und Schadenskontrolle

Das System überträgt diese Bilder direkt und in Echtzeit über benutzerspezifische Datenverbindungen an die zuständigen Vertriebs- oder Flottenmanagementfunktionen. DVS ermöglicht auch die Überwachung von verschleißbezogenen Daten, z. B. der Reifen, und unterstützt die vollständige Kostenkontrolle über jedes einzelne Fahrzeug. Mit einer für diesen Zweck entwickelten Software können die Fahrzeugdaten gespeichert, dokumentiert und über eine Vielzahl von Schnittstellen, darunter Desktops und mobile Geräte wie Smartphones, direkt an die Mitarbeiter übermittelt werden.

Flottenmanager haben somit immer Zugriff auf die neuesten Fahrzeugdaten. Sie werden über Schäden informiert und können Details prüfen. Eine ausführliche Dokumentation in der Fahrzeugakte dient als Grundlage für detaillierte und aussagekräftige Vor- und Nachvergleiche. Die Art des Fahrzeugs spielt dabei praktisch keine Rolle. Das System ist für Lkws, Busse, Transporter und Pkws gleichermaßen geeignet. Geprüft wird, was fährt.