Chefwechsel bei Jaguar

Chefwechsel bei Jaguar

Es waren zwei turbulente Jahre für Jaguar und Land Rover in Österreich: Teure Neubauten bei den Händlern, die lange Unsicherheit über die Zukunft des Partners in Graz (mit dem letztlichen Wechsel von GB Premium Cars zu Denzel) und zahlreiche Markteinführungen -teilweise mit in Graz gebauten Modellen.

An der Spitze des Importeurs stand seit 1. Februar 2018 Dr. Thomas J. Hörmann, der wenige Tage vor Weihnachten - für viele überraschend - seinen Rückzug mit Jahreswechsel bekannt gab.

Wo Hörmann seine beruflichen Zelte neu aufschlagen wird, war vorerst unklar. In Salzburg wurde die Entscheidung bereits getroffen: Mag. Monika Eder übernahm (zumindest interimistisch) die Geschäftsführung der Jaguar Land Rover GmbH, die auch in Tschechien als Importeur tätig ist.

Für die Händler ist Monika Eder alles andere als eine Unbekannte: Sie begann vor 10 Jahren bei Jaguar Land Rover als Produktmanagerin. Dann war sie im Marketing tätig, ehe sie zur Finanzdirektorin aufstieg. Es wird damit gerechnet, dass in den nächsten Wochen eine Entscheidung getroffen wird, ob die interimistische Bestellung von Eder in eine endgültige Ernennung zur Geschäftsführerin umgewandelt wird.