Benefiz-Profi aus Deutsch Jahrndorf

Benefiz-Profi aus Deutsch Jahrndorf

Im Bezirk Neusiedl am See liegt amöstlichsten Zipfel Österreichs Deutsch Jahrndorf, die Heimat von Wilhelm Weintritt. Diesmal wurde dem burgenländischen Ford-Autohändler als Spendensammler musikale Ehre zuteil.

Es ist gut, dass es nicht nur den Autohändler Weintritt gibt. Es ist gut, dass ORF Burgenland für die alljährliche "Licht-ins-Dunkel"-Aktion Willi Weintritt als verlässlichen Benefiz-Profi hat. Heuer jedoch wurde dem Unternehmer bei der 16. Festveranstaltung im Eisenstädter Schloss Esterhazy vor voller Musik- und Spenderprominenz selbst für sein Engagement gratuliert.

Mit seinem Anliegen, "Menschen zu helfen", fand die Spendenkassa auch den Weg in sein Heimatdorf, wo Bedürftigen geholfen wird. Dafür machte sich die Musik rund um Ferry Janoska stark und gemeinsam mit dem Ortschor wurde Weintritt ein eigenes Musikstück aufgeführt. "Zu recht", wie Stargeigerin Lidia Baich im Chor mit hochrangigen Interpreten Weintritt ihre Reverenz erwiesen. Weintritt, zu Tränen gerührt: "Nächstes Jahr wieder!"