Nach dem Rüssel kommt das X

Nach dem Rüssel kommt das X

Nachüber 20 Jahren löst Motorex die 1-Liter-Rüsselflasche ab. Ersetzt wird sie durch die X-Flasche, die Grundform ist an das X aus dem Markennamen angelehnt.

Einen Nachfolger für die legendäre Rüsselflasche zu entwickeln, war für uns eine große und spannende Aufgabe. Wir haben große Freude am Resultat und sind überzeugt, dass sie beim Händler zum Blickfang werden wird", sagt der Geschäftsführer von Motorex, Edi Fischer.

Die Rüsselflasche gewann dank ihrer innovativen Form mit flexiblem Ausguss mehrere Designpreise. Keine leichte Aufgabe, einen solchen "Klassiker" zu verbessern.

Versucht hat man es mit Design, das nicht nur hohen Wiedererkennungswert bietet, sondern auch technisch die Anforderungen des Ölhandels erfüllt.

In der Anwendung überzeugt die X-Flasche mit einem integrierten, ausziehbaren Ausguss. Ein Entlüftungssystem verhindert Unterdruck und damit lästiges "Schwappen" des Öls beim Ausgießen. Eine kleine mittige Flucht an der Gebindeoberseite stellt optimale Restentleerung sicher.

Effizient in der Logistik

Mit der Integration des Ausgusses konnte auf eine separate Schutzkappe verzichtet werden. Zusammen mit der robusten Bauweise, den kompakten Abmessungen und hoher Standsicherheit ist sie optimal für den Versand geeignet. Motorex verweist auf den um 25 Prozent geringeren Platzbedarf - ein Vorteil im Regal, aber auch eine signifikante Steigerung der Auslastung der Palettenkapazität.