Neue Kundenbedürfnisse

Neue Kundenbedürfnisse

Christian Mühlhäuser, Chef der Region Bridgestone Central Europe

Bridgestone führte auf der IAA in neuer Sprache durch sein Reifenprogramm, das der Kunde in seiner Tiefe erst lernen muss.

Beispiel: "In einer Zeit, in der globale Makro trends wie Urbanisierung und Ressourcenverknappung, Klima wandel und CASE-Mobilität (Connected, Autonomous, Shared, Electric) das automobile Ökosystem herausfordern, entwickelt sich Bridgestone nach Eigendarstellung von einem Reifenhersteller zu einem international führenden Anbieter von Mobilitätslösungen weiter." Im meist konservativen Denken des nachgelagerten Reifenhandels ist das zunächst ein schwer verständlicher Lernprozess, damit das eigene Geschäftsmodell nachhaltig festigen zu können.

Schwieriger Lernprozess

Als Antwort auf die Herausforderungen, denen sich Verkehrsteilnehmer heutzutage stellen, wappnet sich Bridgestone mit einem breiten Portfolio an Mobilitätslösungen und digitalen Anwendungen. Christian Mühlhäuser, Chef der Region Bridgestone Central Europe, in der für Österreich Martin Krauss das Ersatzbedarfsgeschäft managt, zählt auf: die App-Lösung Bridgestone Connect zur vorausschauenden Wartung, das monatliche All-inclusive-AboserviceMobox, das neue Reifen, eine Reifengarantie und andere fahrzeugbezogene Premiumleistungen zu erschwinglichen monatlichen Kosten bietet, oder die mit TomTom Telematics erworbenen Nextfleetund Webfleet-Flottenmanagement-Lösungen.

Bridgestone entwickelt neue Technologien, die den Reifen der Zukunft formen und damit die sichändernden Anforderungen erfüllen: Enliten -Leichtbau-Reifentechnologie für reduzierte CO2-Emissionen; B-Silent -eine Technologie zur Minimierung von Fahrzeuggeräuschen auf allen Fahrbahnoberflächen; DriveGuard Run-Flat-Technologie (RFT) definiert Pannenschutzlösungen ebenso wie B-Seal; Ologic-Technologie steht für große Reifendurchmesser und verringerte Reifenbreite zwecks Reduzierung von CO2-Emissionen. Audi, BMW und Mercedes nutzen zunehmend diese Technologien in ihren OE-Reifen. Auch den Fahrrädern wurde Innovationsraum gegeben. IAA-Besucher konnten die Air Free Concept- Fahrräder am Bridgestone-Stand testen.

Ach ja, auch Reifen

Das konventionelle Reifenprogramm war auch da: Winter Blizzak LM005, Sommer Turanza T005, Weather Control A005 Ganzjahresreifen. Von Firestone wurde das Sommer-,Winter-und Ganzjahresreifen- Line-up präsentiert: Winterhawk 3, Roadhawk und Multiseason Gen02.

Fazit: Anspruchsvolle Zukunftsthemen und Reifen auf Premiumlevel wurden präsentiert, jedoch keine Messeneuheiten. Bei allem Respekt für die Leistungen des größten Reifenproduzenten der Welt, da war wohl der olympische Gedanke des "Dabei sein ist alles" Leitgedanke, an der IAA teilzunehmen.www.bridgestone.at