Rückläufige Standtage bei Markenhändlern

Rückläufige Standtage bei Markenhändlern

Überraschend niedrige Werte bei den Standtagen ergibt der von puls Marktforschung in Kooperation mit Santander und AUTO&Wirtschaft durchgeführte Händler-Trend-Barometer Österreich. Dabei werden österreichische Markenhändler befragt.

Der durchschnittliche Wert von 70 Tagen im ersten Quartal 2019 ist im zweiten Quartal auf 65 Tage gesunken. Dabei bewegt sich die Bandbreite von 56 Tagen bei den Händlern mittelgroßer Marken bis zu 78 Tagen bei den Händlern von Premium-Marken.