200 Elektroautos für Niederösterreich

200 Elektroautos für Niederösterreich

Olivier Wittmann (Geschäftsführer Renault Österreich) und LH-Stv. Stephan Pernkopf

200 Elektrofahrzeuge (Zoe und Kangoo Z.E.) wurden kürzlich von Renault Österreich an das Land Niederösterreich übergeben. Über eine gemeinsame Beschaffungsaktion gehen diese nun an Gemeinden, landesnahe Betriebe und das Land selbst.

Wir berichteten bereits im April 2018 in unserer AUTO-Information Nr. 2415 (Seite 9) von der Beschaffungsaktion, die vom Land Niederösterreich initiiert wurde: Renault Zoe und Kangoo Z.E. konnten in mehreren Ausstattungsvarianten bestellt werden.

„Wir freuen uns, über die Energie- und Umweltagentur das größte österreichische Bundesland mit insgesamt 200 Elektrofahrzeugen ausstatten zu dürfen. Diese werden in ihren jeweiligen Einsatzbereichen von unserer jahrelangen Erfahrung profitieren und ihren Anwendern mit hohen Reichweiten und schnellen Ladesystemen maximale emissionsfreie Flexibilität ermöglichen“, so Olivier Wittmann, Managing Director von Renault Österreich.

Aktuell sind über 7.000 E-Autos in Niederösterreich zugelassen. Der Strombedarf dieser Fahrzeuge könne durch 2 Windräder gedeckt werden, so Landeshauptfraustellvertreter Stephan Pernkopf. Seit 2015 deckt Niederösterreich seinen Energiebedarf zu 100 % aus erneuerbaren Energiequellen. •