Reifenmarketing übers Handy

Reifenmarketing übers Handy

Semperit entwickelt mit und für die Handelspartner innovative Marketing-Lösungen. Jüngstes Beispiel ist standortbezogene Werbung über das Smartphone mit Reifen Achleitner.

In den vergangenen Jahren hat sich die Mediennutzung signifikant verändert. Digitale Medien spielen eine immer wichtigere Rolle. Vor allem das Smartphone wird ein zentraleres Element im Kommunikationsverhalten. Mit dieser Herausforderung sieht sich auch der Reifenhandel konfrontiert und muss die Kommunikationsstrategie an das veränderte Verhalten der Kunden anpassen. In der Fülle an Informationen, die die Menschen tagtäglich konsumieren, ist es besonders wichtig, bestehende und potenzielle Kunden über den richtigen Kommunikationskanal mit relevanten Informationen anzusprechen.

Müssen neue Wege gehen

Dem trägt auch die Semperit Reifen GmbH Rechnung: "Bei Continental versuchen wir, unseren Handelspartnern im Rahmen unserer Kooperationsaktivitäten neue Marketinglösungen zu präsentieren", erklärt Marketing-Leiterin Priscilla Steurer: "Wenn wir auch weiterhin unsere Zielgruppe erfolgreich erreichen möchten, müssen wir gemeinsam neue Wege gehen." Eine dieser innovativen Lösungen hat Semperit Reifen zusammen mit Reifen Achleitner umgesetzt. Durch Location based Advertising können Personen anhand der GPS-Koordinaten ihres Smartphones identifiziert werden und Werbung gezielt dort ausgespielt werden, wo sich die Zielgruppe gerade aufhält. Über 90 Prozent der mobilen Endgeräte haben GPS aktiviert, um Funktionen wie Navigation, Wetterdienste oder regionale Suche zu nutzen. Durch diese punktgenaue Ortung kann dem User gezielt Werbung auf sein Handy ausgeliefert werden, sobald er im Internet surft.

40.000 potenzielle Kunden

In Zusammenarbeit mit dem digitalen Partner About-Media konnten über 40.000 Menschen rund um die elf Reifen-Achleitner-Standorte identifiziert werden. Die Personen wurden mithilfe eines großflächigen Werbemittels auf die aktuelle Reifenwechsel-Aktion aufmerksam gemacht. Durch einen Klick auf den Werbebanner konnte der User direkt online oder per Telefon einen Termin zum Reifenwechsel in seiner Reifen-Achleitner-Filiale vereinbaren.

Oliver Heuberger, Marketingverantwortlicher bei Achleitner, zeigt sich von den Resultatenüberzeugt: "Da wir bei Achleitner immer offen für neue und innovative Ansätze sind, war es für uns selbstverständlich, diese Werbeform mit unserem Partner Continental auszuprobieren und wir freuen uns über die erzielten Ergebnisse." Auch Eugen Schmidt, Geschäftsführer AboutMedia, ist sehr zufrieden mit dem Ausgang der Maßnahme: "Wir sind begeistert von der erfolgreichen Zusammenarbeit und der Innovationskraft, die dadurch entstanden ist. Die Kampagnenergebnisse sprechen für sich." (RED)