Im Sommer an Kälte denken

Im Sommer an Kälte denken

Um den Händlern zu zeigen, dass man mit Standheizungen das ganze Jahr über Geschäfte machen kann, startet Webasto seine Sommeraktion, die bis 31. August dauert.

Wer dieser Tage eine große österreichische Tageszeitung oder ein Monatsmagazin aufschlägt, wird wahrscheinlich etwas verwundert sein: Dort erscheinen Anzeigen, in denen ein Mann eine dicke warme Decke für sein Auto strickt, um für den Winter gewappnet zu sein. Doch diese Mühe muss man sich nicht machen: Der Einbau einer Webasto-Standheizung genügt.

Und das klappt derzeit günstiger als sonst: Gemeinsam mit einer großen Zahl an Betrieben führt Komm.-Rat Dieter Hahn, Geschäftsführer von Webasto in Österreich, eine Sommeraktion durch. 200 Euro beträgt die Ersparnis für jene Endkunden, die bis Ende August eine klassische Webasto-Standheizung (keine elektrische eThermo Top) einbauen lassen - ganz egal um welche Kategorie eines Autos es sich handelt.

Das ganze Jahr über verkaufen und einbauen

"Wir wollen die Standheizung zu einem 12-Monats-Produkt machen", sagt Hahn: In den vergangenen Monaten sei es gelungen, viele Betriebe zur Teilnahme zu bewegen: "Von Wien bis Vorarlberg, vom großen Autohaus bis zum Bosch-Dienst." Um den Autohäusern die Arbeit zu erleichtern, hat Webasto zum Beispiel Prospekte am Point of Sale geschaffen, aber auch die klassischen Rechnungsbeileger.

Hahn wird auch nicht müde zu betonen, dass der Einbau von Standheizungen kein klassischer "Selbstläufer" ist: "Es geht nicht um Nachfrage und Angebot, sondern um Angebot und Nachfrage." Soll heißen: Der Autoverkäufer bzw. die Werkstätte sollte den Kunden gezielt ansprechen - ganz nach dem klassischen Motto "Der nächste Winter kommt bestimmt". Und dies gelte nicht nur für Neuwagen, sondern auch für andere Fahrzeuge: "Denn wer einmal eine Standheizung hatte, wird sich wieder eine neue einbauen lassen."

Sales & Service Academy im Herbst

Im Herbst startet Webasto dann mit den klassischen Winteraktionen: "Die Händler haben deutlich mehr Rendite, wenn sie unsere Tipps befolgen", sagt Hahn. Wenn es wieder kühler wird, startet auch wieder die Sales&Service Academy von Webasto, wo es neben technischen Schulungen auch Tipps für Verkauf und Marketing gibt.

Die Termine dafür stehen schon fest:

  • 16./17. September: Wien
  • 19./20. September: Graz
  • 24./25. September: Linz
  • 26./27. September: Salzburg
  • 1./2. Oktober: Tirol
  • 3./4. Oktober: Wien