Rudi Lins investiert

Rudi Lins investiert

Die familiengeführte Rudi Lins GmbH & Co. an den Standorten in Bludenz-Nüziders und Schruns (VW, Audi, Seat und Porsche) investiert mit Umsetzungszeitraum 2019/2020 in Rankweil in ein exklusives Porsche- und ein weiteres Seat-Autohaus.

Geschäftsführer Mag. Rudi Lins investiert auf rund 9.400 m2 Fläche (davon über 2.000 m2 verbaut) rund 10 Millionen Euro. Im Gegenzug wird der traditionelle Porsche-Standort in Bludenz aufgeben, in dem die Marke Seat Erweiterung erfahren wird. Am Standort Rankweil soll der Porsche-Neuwagen-Absatz von jährlich 120-150 Einheiten ausgebaut werden, ebenso der von Seat. Insgesamt nennt Lins 1.200 Neu- und rund 600 Gebrauchtwagen als Jahresverkaufsvolumen.