Online-Handel, der rund läuft

Online-Handel, der rund läuft

Eine Verbesserung an der Programmierung der Tyre24-Plattform soll für spürbar reibungslosere Transaktionen ohne Stornos führen.

Dank neuer Schnittstellentechnologie vermeidet Tyre24 auf seiner Online-Plattformärgerliche Stornierungen bzw. reduziert sie auf ein Mindestmaß. Das vereinfacht die Zusammenarbeit zwischen Lieferanten und angeschlossenen Händlern.

Lieferanten, die die neue SOAP-Schnittstelle nutzen, werden auf der Plattform mit dem sogenannten "Live-Icon" hervorgehoben. Im Hintergrund sorgt die Schnittstelle dafür, dass Bestands-und Auftragsaktualisierungen in Echtzeit aktualisiert werden.

Lieferanten, die mehrere Absatzkanäle nutzen, können so selbst Einzelbestände problemlos und ohne Qualitätsverlust einstellen. Ohne die Schnittstelle hatten es viele aus Sorge einer Stornierung vermieden, solche Einzelbestände online zu stellen. Das war weder vorteilhaft für die Händler, da eventuell ein Kunde genau ein solches Einzelstück gesucht hatte, noch für die Lieferanten, die auf den Verkauf angewiesen sind.

Dadurch, dass die Bestellungen sekundengenau vom Lieferantenbestand abgezogen und online in Echtzeit angezeigt werden, erscheint immer der aktuelle Bestand der entsprechenden Lieferanten. Damit können Kunden bei Tyre24 sicher sein, dass bei den Lieferanten, die die SOAP-Funktion nutzen, auch jeder Reifen ausgeliefert wird.

Bessere Geschäfte ohne Ärger

Stornierungen und daraus resultierende unnötige Kosten und Mehraufwand lassen sich durch die innovative technische Lösung mithin vermeiden. Des Weiteren lässt sich mit der SOAP-Schnittstelle der Auftragsstatus in Sekundenschnelle ändern. Lieferanten haben die Möglichkeit, denTyre24-Kunden mittels sechs verschiedener Statusmeldungen die aktuelle Bestellsituation anzuzeigen.

Zusätzlich lassen sich bei der neu implementierten Schnittstelle alle relevanten Informationen für die Paketverfolgung beim Auftrag hinterlegen. Sobald der Paketdienstleister die Ware übernommen und eingescannt hat, erhält der Kunde bei Tyre24 die Paketinformationen in der Auftragshistorie hinterlegt. Rückwirkend lässt sich sogar erkennen, wer das Paket entgegengenommen hat. Rechnungsinformationen und Rechnungskopien können im PDF-Format übermittelt werden.

Für die angeschlossenen Großhändler und Hersteller birgt die Tyre24 SOAP-Schnittstelle zahlreiche Vorteile. Besonders in der Hauptsaison führt sie aufgrund einer größeren Automatisierung zu einer Verringerung des Telefonsupports und zu spürbarer Arbeitsentlastung, da im Idealfall alles über ein Warenwirtschaftssystem gesteuert werden kann.

Ergebnis: deutlich verbesserte Kundenzufriedenheit und damit gestärkte Kundenbindung.