So gleich und doch so verschieden

So gleich und doch so verschieden

So ähnlich sie sich auch sehen - eigentlich haben die beiden Traumautos, die Anfang Februar zufällig nebeneinander auf dem Redaktions-Parkplatz standen, auf dem Bild nur eines gemeinsam: ihre ausgesprochene Tauglichkeit fürs Gelände, die sie längst zu Legenden der Fortbewegung auf unbefestigtem Terrain hat werden lassen.

Der Suzuki Jimny (r.) ist ab 17.990 Euro erhältlich - wenn man sich etwas in Geduld übt, denn die Lieferung könnte sich 2019 nicht mehr ganz ausgehen. Da hätte man eventuell bessere Chancen beim Mercedes G500 (l.), der ab 144.200 Euro zu haben ist. Die Frage, welchen manb sich denn nähme, ist also keine der reinen Vorliebe, sondern auch der finanziellen Polsterung. Zielgruppentechnisch so und so keine Frage. Hier das "Pirsch-Tool" für den originären Waidmann, dort das standesgemäße Transportmittel für den Leistungsträger auf der letzten Meile zum herrschaftlichen Ansitz. Halali!