Leichte Räder für angesagte Autos

Leichte Räder für angesagte Autos

Felgenhersteller Borbet widmet sich mit wertigen und eleganten Rädern dem trendigen Segment der kleinen und kompakten SUVs.

Lieber Leichtmetall als Heavy Metal“ empfiehlt Borbet den Fahrern der angesagten kompakten SUVs. Das Design Borbet W kommt in Größen von 16 und 17 Zoll für den VW T-Roc, das Borbet VTX in 18 Zoll für den Opel Grandland X. In „crystal silver“ und „mistral anthracite glossy“ soll das Design des Borbet W-Rades sich durch eine markante und ausgewogene Formensprache vom Mitbewerb abheben, so der Hersteller. „Das Leichtgewicht ist dank seiner Bauart Benchmark beim Thema Gewichtseinsparung.“

Turbinen-Look

Mit seinem edlen 10-Speichen-Rotor-Design unterstreicht das VTX-Rad den Auftritt des Opel Grandland X. Die Speichen ziehen sich konsequent dynamisch an den äußersten Rand des Felgenhorns, entspringen aber versetzt aus der Felgenmitte. „Dies macht das Leichtmetallrad zu einer rollenden Turbine“, so Natalie Schmidt, Borbet-PR. Borbet ist ein deutscher Traditionshersteller, der im 19. Jahrhundert als Messinggießerei gegründet wurde. Seit 1977 stellt man im Sauerland Leichtmetallräder her, seit 1987 unter eigenem Namen.