Fit für 10.000

Printer

Mit der Eröffnung der neuen Kärntner Landeszentrale in Klagenfurt setzte der ARBÖ bewusst ein Zeichen: technisch perfekt, aber betont schlicht nach außen gehalten.

Advertisement

Die Mitglieder, so der Kärntner Landesgeschäftsführer Mag. Thomas Jank, hätten kein Verständnis gehabt, dass man in wirtschaftlich schwierigen Zeiten mit den Beiträgen geprotzt und einen Glaspalast in die Landschaft gestellt hätte. Wichtig sei aber, so Jank, dass der binnen 7 Monaten realisierte Neubau technisch aufdem letzten Stand sei: Den 10.000 Mitgliedern in Klagenfurt stehen insgesamt 3 Prüfboxen und eine Durchfahrtbox zur Verfügung. Insgesamt 700 m 2 Fläche wurden verbaut; neben den technischen Einrichtungen gibt es auch ein Mitglieder-und Kundenzentrum sowie einen Shop-Bereich. Errichtet wurde dieneue Zentrale direkt vis-à-vis dem bisherigen Gebäude in der Rosentaler Straße auf einem 4.100 m 2 großen Grundstück: Dort, im Süden der Kärntner Landeshauptstadt, ist der ARBÖ bereits seit 1975 beheimatet. Die bisherige Zentrale stammte aus dem Jahr 1985.

2,5 Millionen Euro wurden investiert

Im neuen Gebäude ist auch die Verwaltung des Landesklubs untergebracht: Insgesamt arbeiten dort 17 Menschen, davon sind 8 Techniker. Rund 2,5 Millionen Euro wurden investiert. Bei der Eröffnung waren unter anderem Landeshauptmann Peter Kaiser sowie die Klagenfurter Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz anwesend.

Abschied vom Käufer?

Abschied vom Käufer?

Seit bald 20 Jahren findet der puls Automobilkongress in der Nähe von Nürnberg statt; zunehmend kommen auch Referenten und Besucher aus Österreich. Heuer findet die Veranstaltung am 8. September statt.

33 Wohin gehen wir Fachmedien?

33 Wohin gehen wir Fachmedien?

Die Online-Giganten erobern den Werbemarkt, und die Leser wandern zu Instagram&Co. ab. Auch bei den Branchenmedien bläst der Wind of Change.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK