Wasser, Wein und Würgepreise

Printer

Unmittelbar nach der Markteinführung bot Mazda Rainer den neuen CX-3 mit hohen Rabatten an. Das sorgte für Unmut unter den Markenkollegen: Schließlich ist Firmenchef Burkhard Ernst gleichzeitig Bundesgremialobmann des Fahrzeughandels.

Advertisement

Ein neues Modell mit großer Begehrlichkeit und begrenzter Verfügbarkeit sollte ohne allzu hohe Nachlässe auskommen. Umso empörter waren die Reaktionen der Mazda-Händler, als auf der einschlägig bekannten Plattform www.autogott.at der neue CX-3 mit "bis 10,9 Prozent Rabatt" beworben wurde- und das bei einer Grundspanne von 10 Prozent. Verantwortlich für den Hammerpreis war ausgerechnet das Unternehmen von Bundesgremialobmann Komm.-Rat Burkhard Ernst, ansonsten vehementer Kritiker der schlechten Ertragslage in der Branche.

Gefährdete Glaubwürdigkeit

Kein Wunder, dass Ernst mit dem Vorwurf "Wasser predigen und Wein trinken" konfrontiert wurde. Der steirische Mazda-Händler Heinz P. Robinson formulierte einen offenen Brief: "Unsere obersten "Kämmerer" sind stets öffentlichkeitswirksam mit kräftigen Worten zugegen. Manche Mahner verlieren aber ihre Glaubwürdigkeit und Berechtigung, wenn sie ihre eigenen Worte ad absurdum führen. Kaufmännisch vernünftigesHandeln soll und kann man einfordern, es selbst vorzuleben ist jedoch eine Grundvoraussetzung." Bei Mazda Rainer reagierte man rasch auf die Kritik: Ernst selbst erklärte, über das Angebot nicht informiert gewesen zu sein. Seine Schwester Komm.-Rat Gabriele Lemberger verwies darauf, dass der eigentliche Neuwagenrabatt nur 5,5 Prozent betragen habe. Der Maximalnachlass von 10,9 Prozent sei erst bei Inanspruchnahme einer Leasingfinanzierung zustande gekommen. "Aufgrund der großen Aufregung mancher Händlerkollegen" habe man das Angebot dennoch umgehend vom Netz genommen.

Mehr als 300 Kaufverträge

Mehr als 300 Kaufverträge

Die Lieferprobleme beim Isuzu D-MAX sind fast überwunden – auch mit Hilfe von Lieferungen aus Deutschland. Österreich-Chef Marco Sampl rechnet auch 2022 noch mit guten Pick-up-Verkäufen in Österreich.

Rückkehr des Automarktes

Rückkehr des Automarktes

Mit der Premiere des "Automarkt Autokinos powered by AutoScout24" vor den Toren Wiens zeigten sich die Organisatoren durchwegs zufrieden.

Es geht nur gemeinsam

Es geht nur gemeinsam

In den Jahren vor Corona hat ein Veränderungsprozess hinsichtlich der Reifenlogistik und der Versorgung durch die Hersteller eingesetzt.

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK