Alles bio oder was?

Printer

Filtrationsspezialist Mann-Filter hat nicht nur langlebige Filter für den Schutz der gesamten Fahrzeugtechnik im Programm. Jetzt lässt der biofunktionale Innenraumfilter FreciousPlus nur allergenfreie Luft in das Fahrzeuginnere.

Advertisement

Wie lang und zuverlässig die Mann-Filter nicht nur im Pkw-, sondern auch im anspruchsvollen Nutzfahrzeugbetrieb Dienst tun, hat der Automobilzulieferer auf der Automechanika 2014 eindrucksvoll gezeigt: Speziell Nutzfahrzeuge bewegen sich oft in besonders staubreicher Umgebung, egal ob auf Baustellen, Waldwegen oder im Bergbau. Für den Fahrzeugmotor kann diese Belastung durch die verschmutzte Luft schädlich sein.

Aktuelle Schadstoffnormen und veränderte Verbrennungs-und Einspritzverfahren stellen hohe Anforderungen auch an die Filtrationstechnik. Filtrationsexperte Mann-Filter liefert neben Luft-,Öl- und Kraftstofffiltern auch Trockenmittelboxen, Ölzentrifugen und Getriebeöl-sowie Innenraumfilter.

Ganz neu ist der nun auf dem Markt eingeführte biofunktionale Innenraumfilter FreciousPlus: Wie von Jörg Engels, Director Brand Management Automotive Aftermarket, angekündigt, schützt er Familien und Vielfahrer über die Staub-und Pollenfilterung hinaus auch vor Allergenen, Schimmel und Feinstaub.

Biofunktionaler Innenraumfilter als Neuheit

Die Dreilagentechnologie wirke, so Engels, zu fast 100 Prozent gegen alle Allergene im Fahrzeug. 32 Referenzen werden für rund zwei Drittel des Bestands an Pkw-und SUV-Modellen verfügbar sein.

Es geht nur gemeinsam

Es geht nur gemeinsam

In den Jahren vor Corona hat ein Veränderungsprozess hinsichtlich der Reifenlogistik und der Versorgung durch die Hersteller eingesetzt.

"Totgesagte leben länger"

"Totgesagte leben länger"

... oder: "Macht Corona alles gut?" Die Corona-Pandemie hat große Veränderungen gebracht. Für die Reifenbranche ist bei genauer Betrachtung nicht alles schlechter geworden, teilweise ganz im Gegenteil.

Im besten Alter

Im besten Alter

Das Reifenalter ist ein viel diskutiertes Thema, dabei sind die Vorgaben und Richtlinien eindeutig. Entscheidend ist die korrekte und überzeugende Kommunikation an den Endkunden. Der Verband der Reifenspezialisten Österreichs (VRÖ) unterstützt die Mitglieder mit einem Folder.

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK