Reparaturfähigkeit von Elektroautos

Printer
Reparaturfähigkeit von Elektroautos
Helge Kiebach

Helge Kiebach spricht beim WERKSTATT-Forum über die Reparaturfähigkeit von E-Fahrzeugen

Helge Kiebach vom Kraftfahrzeugtechnischen Institut (KTI) spricht beim WERKSTATT-FORUM 2024 über die Reparaturfähigkeit von Elektroautos.

Die wachsende Gruppe der Elektrofahrzeuge bringt auch neue Herausforderungen bei der Reparatur. Für Werkstätten wird es daher immer wichtiger, sich mit diesem Antrieb und der Reparatur dieser Fahrzeuge auseinander zu setzen.

Das Kraftfahrzeugtechnische Institut (KTI) beschäftigt sich – unter anderem – mit der Reparaturmöglichkeit von batterieelektrischen Fahrzeugen. Das beginnt bei den Voraussetzungen für den Betriebe und reicht über den Zugang zu Hersteller- und Reparaturinformationen.

Der KTI-Geschäftsführer wird in seinem Vortrag einen praxisgerechten Überblick über dieses Thema bieten und auch einen kleinen Ausblick auf die technischen ­Anforderungen bei neuen Anbietern aus China.

ALLDATA Tipp: Radwechsel & RDKS – es ist nicht alles gleich!

ALLDATA Tipp: Radwechsel & RDKS – es ist nicht alles gleich!

Seit 2014 müssen alle Neufahrzeuge in der EU ein Reifendruckkontrollsystem (RDKS) haben. Dieses System ist besonders beim saisonalen Wechsel von Sommer- und Winterreifen wichtig. Werkstätten müssen das RDKS nach den Vorgaben der jeweiligen Fahrzeughersteller warten. Aber wie geht das ohne OE-Daten?

Innovation im Gebrauchtwagenhandel mit AUTO1.com

Innovation im Gebrauchtwagenhandel mit AUTO1.com

AUTO1.com revolutioniert den europäischen Gebrauchtwagenmarkt mit digitalen Lösungen, die Transparenz und Effizienz in den Handel bringen. Entdecken Sie, wie diese Plattform Ihr Geschäft vorantreiben kann.

Advertisement

Advertisement