Reden wir über Erträge

Printer
Reden wir über Erträge

Egal ob Kfz-Werkstätte, Lack- und Karosseriebetrieb oder Reifenspezialist: Beim A&W WERKSTATT-FORUM geht es um Erträge und Effizienz in allen Kfz-Betrieben.

Der Fahrzeugbestand wächst weiter, das grundsätzliche Potenzial für den Automotive Aftermarket (Service, Wartung, Reparatur, Reifen, Lack- und Karosserie) ist also intakt, das Volumen ist vorhanden. Verschiedene Entwicklungen wie bessere Fahrzeugqualität, höhere Serviceintervalle, geringere Kilometerleistung, die niedrigen Neuzulassungszahlen der vergangenen Jahre sowie allen voran die Elektromobilität verändern allerdings die Ertragsmöglichkeiten.
In Verbindung mit dem wachsenden Fachkräftemangel werden die Effizienz, die Stärkung der Ertragskraft sowie die Realisierung neuer Geschäftsfelder und Ertragsbringer entscheidend für die Zukunft der Werkstätten. Das gilt für freie wie markengebundene Kfz-Betriebe ebenso wie für Lack- und Karosserie-Unternehmen sowie für Reifenspezialisten.

Bühne, Ausstellung, Netzwerk
Über all diese Themen werden wir beim A&W WERKSTATT-FORUM am 29. Februar im Wiener Allianz-Stadion reden: mit Experten-Vorträgen sowie Podiumsdiskussionen auf der Bühne, mit den Ausstellern sowie beim Austausch untereinander! Hochkarätige Referenten sowie die führenden Anbieter aus der Kfz-Branche werden an diesem Tag Trends und Lösungen präsentieren.

Reifen, Karosserie und E-Mobilität
Neben dem Schwerpunkt Ertrag und Effizienz wird es einen Vortrag zur Entwicklung der Elektromobilität sowie einen zu aktuellen Herausforderungen in der Karosseriereparatur geben. Für die Reifenfachbetriebe gibt es zudem einen eigenen Block in Zusammenarbeit mit dem Verband der Reifenspezialisten Österreichs (VRÖ).
Die Veranstaltung dauert von 8:30 bis zirka 16:00 Uhr. Laufende Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es – bis kurz vor der Veranstaltung – unter
 

Der All-Inclusive-Boom

Der All-Inclusive-Boom

Fuhrpark-, Operating- oder Full-Service-Leasing: Die Variante mit inkludierten Service- und Wartungskosten erfreut sich steigender Beliebtheit. Dipl.-Ing. Renato Eggner von Raiffeisen Leasing ­Fuhrparkmanagement erklärt, warum.

Sollte in keiner Werkstätte fehlen

Sollte in keiner Werkstätte fehlen

Siems & Klein rät allen Werkstätten, sich zukunftsfit zu machen: Geräte wie das DAS 3000 S20 von Bosch werden im Servicebereich immer wichtiger.

Das beste Abo Österreichs

Das beste Abo Österreichs

Checkdrive von Lietz wurde bei der Studie von ÖGVS als beste Auto-Abo-Lösung Österreichs bewertet. Robert Lietz im Gespräch über die Entwicklung, die Erfolge und die Kunden.

Advertisement

Advertisement