Ertrag durch Zusatzservice

Printer
Ertrag durch Zusatzservice
Shutterstock/Würth

Würth präsentiert neue Ertragschancen durch antriebsneutrale Geschäfts- und Kompetenzfelder.

Mit „antriebsneutralen Geschäftsfeldern“ stehen Service- und Dienstleistungen beim WERKSTATT-FORUM-Auftritt von Würth im Mittelpunkt, damit können Werkstätten Kundenfrequenz und Erträge sichern. Hierzu zählen Bereiche wie Reifen--Service, Scheiben-Reparatur, Fahrzeug-Aufbereitung und Klimaanlagen-Service, die für alle Kunden und deren Fahrzeuge relevant sind, unabhängig von der Antriebsart. Würth bietet einen Überblick über die Chancen und Möglichkeiten im zukünftigen -Werkstatt-Geschäft.

Klima und Kalibrierung
So erhalten Werkstätten mit Würth einen verlässlichen Komplettanbieter für Klimaservice, das Angebot reicht vom Klimaservicegerät samt Zubehör über Füllmedien und Lecksuchtechnik bis zur -Klimaanlagen-Desinfektion mit airco well® von Tuneup. Bei Würth erfahren Kfz-Betriebe zudem, was sie bei der Kalibrierung von Assistenzsystemen beachten müssen. Nicht zuletzt informiert Würth die Teilnehmer des WERKSTATT-FORUMS über Ladeinfrastruktur und das Komplett-Paket beim Würth Unterbodenschutz. 

Der All-Inclusive-Boom

Der All-Inclusive-Boom

Fuhrpark-, Operating- oder Full-Service-Leasing: Die Variante mit inkludierten Service- und Wartungskosten erfreut sich steigender Beliebtheit. Dipl.-Ing. Renato Eggner von Raiffeisen Leasing ­Fuhrparkmanagement erklärt, warum.

Sollte in keiner Werkstätte fehlen

Sollte in keiner Werkstätte fehlen

Siems & Klein rät allen Werkstätten, sich zukunftsfit zu machen: Geräte wie das DAS 3000 S20 von Bosch werden im Servicebereich immer wichtiger.

Das beste Abo Österreichs

Das beste Abo Österreichs

Checkdrive von Lietz wurde bei der Studie von ÖGVS als beste Auto-Abo-Lösung Österreichs bewertet. Robert Lietz im Gespräch über die Entwicklung, die Erfolge und die Kunden.

Advertisement

Advertisement