Hohe Dynamik bei gebrauchten BEV

Printer
Hohe Dynamik bei gebrauchten BEV

Der Indicata Market Watch zeigt weiterhin starke Veränderungen am österreichischen Gebrauchtwagen-Markt, vor allem hinsichtlich der Antriebsarten.

Die größte Dynamik ist eindeutig bei den vollelektrischen Fahrzeugen zu erkennen. Ausgehend vom 1.1.2022 als Preisbasis 100% sind die BEV-GW-Preise bis zum Oktober des Vorjahres auf 116,4 geklettert, ehe sie seitdem stark zurück gehen. Wie in der Grafik ersichtlich, sind vom höchsten zum niedrigsten Preisindex im Antriebsvergleich gesunken, während sich die anderen Antriebsarten eher im Bereich der normalen Preisreduktion bewegen. 

Bei den Verkäufen haben die alternativen Antriebe auf Kosten von Benzin und Diesel gewonnen, auch hier ist die größte Dynamik – allerdings in Form von Zuwächsen bei den BEV – zu verzeichnen. 

Die Standtage sind nach leichten Steigerungen bei allen Antriebsarten zuletzt stark gesunken, entsprechend den Verkäufen hat sich hier die größte Verbesserung bei den batterieelektrischen Fahrzeugen ergeben.

Die Markanteile der jeweiligen Antriebsarten an den Lagerbeständen haben sich – wie im Diagramm ersichtlich – nicht wesentlich verändert.

Advertisement

Advertisement