Mehr Effizienz

Printer
Mehr Effizienz

Die neueste 0W-Generation extrem dünnflüssiger und verdampfungsarmer Motorenöle von Motorex leistet einen wertvollen Beitrag zur Effizienzsteigerung.

Advertisement

Die Optimierung von Verbrennungsmotoren geht weiter. Mit höherer Verdichtung wird auch bei den Benzinmotoren die vom Diesel bekannte Direkt-einspritzung favorisiert, die in Verbindung mit Hybridisierung die Verbräuche weiter senken kann. Perfekt abgestimmt auf diese neuen Motoren sind die dünnflüssigen Leichtlauf-Motorenöle der 0W- Generation aus der Motorex Car Line. Sie bilden einen Schmierfilm von lediglich noch 2 µm, das ist gerade einmal halb so viel wie früher.

Optimale Schmiersicherheit
Moderne Motorenöle zeichnen sich durch niedrige Viskositäten aus, etwa das Motorex Concept T-XL SAE 0W/8, welches in Benzinmotoren modernster Hybridfahrzeuge, etwa von Toyota und Mazda, zum Einsatz kommt. „Hochwertige Basisöle und modernste Additive garantieren optimale Schmiersicherheit“, sagt Wolfgang Schneider, Leiter Verkauf und Marketing bei Motorex in Österreich. „Die wegweisende Low-SAPS-Technologie in Kombination mit einzigartigen Leichtlaufeigenschaften reduziert den Verbrauch und so auch Emissionen.“

Viel Know-how zu Daten

Viel Know-how zu Daten

Als „Datenleuchtturm im Fahrzeug“ versteht sich Carmunication mit Obmann Walter Birner. Der Verein setzt sich intensiv mit der Datengenerierung und -verwendung im Fahrzeug auseinander.

Kunde soll entscheiden

Kunde soll entscheiden

Das Datenvolumen aus Fahrzeugen nimmt mit ­jeder Generation zu. Damit wird auch der Zugang für die freien Betriebe immer wichtiger.

Advertisement

Advertisement

Advertisement