• Home
  • News
  • Inflation: Deutliche Auswirkungen beim GW-Kauf

Inflation: Deutliche Auswirkungen beim GW-Kauf

Printer
Inflation: Deutliche Auswirkungen beim GW-Kauf

Die aktuelle Teuerung bedingt durch die hohe Inflation wirkt sich laut einer aktuellen Marktforschung von willhaben auch stark auf den Gebrauchtwagenkauf aus.

Die Teuerung ist mittlerweile in vielen Bereichen des Lebens deutlich spürbar und wirkt sich auf das Kaufverhalten der Österreicherinnen und Österreich aus - so auch beim Gebrauchtwagenkauf. Laut einer aktuellen Marktforschung von willhaben geben lediglich 27,5 Prozent der Befragten, die in den vergangenen 12 Monaten auf Gebrauchtwagensuche waren, an, dass die aktuelle Teuerungs- bzw. Inflationssituation keinen Einfluss auf die jeweilige Gebrauchtwagensuche hatte. Für 72,5 Prozent spielte die Teuerung somit bei der Gebrauchtwagensuche ein Rolle.

Diese Auswirkungen zeigen sich auch bei der konkreten Fahrzeugsuche der Userinnen und User: Während im Vorjahr noch 15,7 Prozent angaben, ein maximal 1 Jahr altes Fahrzeug zu suchen, waren es 2023 nur noch 13,1 Prozent.

Smartphone dominiert

Vielleicht weniger überraschend aber dennoch spannend ist die Tatsache, dass das Smartphone immer stärker zum Gerät der Wahl bei der Gebrauchtwagensuche wird. Laut Zahlen von willhaben liegt das Smartphone mit 73,8 Prozent auf einem neuen Allzeithoch. Weibliche Befragte und die Altersgruppe bis 49 Jahre rangieren sogar noch über diesem Wert.

EU-Parlament einigt sich auf neue CO2-Ziele

EU-Parlament einigt sich auf neue CO2-Ziele

Lkw- und Bus-Hersteller müssen ihre Emissionen bis 2040 um 90 Prozent gesenkt haben. Stadtbusse müssen bis 2035 zu 100% Emissionsfrei unterwegs sein. Zugeständnisse gab es beim Thema E-Fuels.

Neuer Kia-Partner in Graz

Neuer Kia-Partner in Graz

Mit Juli 2024 wird Pappas Steiermark am Stammsitz in der Schippingerstraße im Norden von Graz mit dem Vertrieb und Service der Marke Kia starten.

Advertisement

Advertisement