• Home
  • TEILE EXTRA
  • „Richtige Qualität in richtiger Menge zur richtigen Zeit“

„Richtige Qualität in richtiger Menge zur richtigen Zeit“

Printer
„Richtige Qualität in richtiger Menge zur richtigen Zeit“

Birner-Geschäftsführer Franz Lettner spricht im Interview über Entwicklungen, Anforderungen und Kompetenzen des Teilehandels.

A&W: Wie hat sich das Geschäft bzw. die Rolle des Teilehandels in den vergangenen Jahren verändert?

Franz Lettner: Nachdem jahrelang vergleichbare Anbieter mit vergleichbarer Qualität im Bereich Betreuung und Zustellung den österreichischen Markt versorgt haben, sind in den vergangenen Jahren neue Anbieter dazugekommen. Hier liegt der Fokus stärker auf Ware und Preis, weniger auf Qualität, weniger auf Betreuung. Zum Teil sind das aber auch neue Kunden und Werkstätten, die großen Wert auf den Preis legen. 

Wie sehr hat das Ihr Geschäft beeinflusst?

Direkt betrifft uns das weniger, weil das eine andere Kundenschicht ist, aber dem regionalen Teilehändler, den wir ja zum Teil auch versorgen, hat das viel weggeknabbert. Diese Handelsstufe wird vielfach ausgeschaltet. Wir merken aber, dass diese Entwicklung wieder zurückgeht, weil Ware und Preis doch nicht alles ist. Wenn keine Retouren und keine Reklamationen möglich sind, keine einfache und direkte Abwicklung bei Gewährleistungsfällen, kommen Kunden wieder zurück. Die Frage ist, welcher Anbieter kann die Vorteile vermitteln und welcher Kunde schätzt die Betreuung, die rasche und häufige Zustellung, die regionalen Ansprechpartner, die Retourenmöglichkeit und die Unterstützung im -Reklamationsfall. 

Wie wichtig sind die Reparaturinformationen?

Die Bedeutung ist extrem hoch, ohne Reparatur- und Einbauanleitung kann eine Werkstätte heute nicht mehr überleben. Diese Infos kommen von den Teileproduzenten, aber sie kommen auch von den bekannten Plattformen wie Haynes-Pro oder -Tec-RMI oder anderen Spezialisten für OEM-Daten. 

Es geht aber nicht nur um technische Infos, sondern auch um eine kaufmännische Kalkulation: Wie lange dauert eine Reparatur, wie hoch ist der Aufwand. Der Endkunde möchte heute nicht nur online Termine buchen, sondern auch gleich die Reparaturkosten wissen. Das wird immer stärker gefordert und kann nur über automatisierte Systeme gelöst werden. Das können nur die Teilehändler anbieten, weil nur wir mit allen Produktgruppen arbeiten. 

Was sind die Stärken von Birner?

Für Just-in-time-Lieferung, umfassende und schnelle Lieferfähigkeit, Reparatur-Finanzierung und Versicherungsdienstleistungen sind wir der richtige Partner. Auch falls es Garantie- und Gewährleistungsfälle gibt, sind wir der solide Ansprechpartner mit regionalen Betreuern, die die Sprache sprechen.

Wir bieten Verlässlichkeit über viele Jahrzehnte, man kann Birner am Markt genau einschätzen. Die Firma Birner hält, was sie verspricht. Gleichzeitig sind wir zukunftsfit, etwa im Bereich der Digitalisierung, Einbindung in DMS oder OCR-Lösungen. Wir sind mit der Birner Akademie bei Ausbildung und Schulung sehr gut und sehr breit aufgestellt. Nicht zuletzt punkten wir mit unserer Großhandels-Kompetenz, wir haben ein Zentrallager in Österreich, können unsere Kunden mit hoher Qualität in der richtigen Zeit und mit der richtigen Menge beliefern und das – an vierter Stelle – zum richtigen Preis. 

Umkämpfter Reparaturmarkt

Umkämpfter Reparaturmarkt

Der EuGH hat klar gemacht, dass nur durch einen vollständigen Zugriff zum direkten Fahrzeugdatenstrom das Ziel eines wirksamen Wettbewerbs auf dem Markt für Fahrzeugreparatur- und Fahrzeugwartungsinformationsdienste erreicht wird.

Starker Partner an der Seite

Starker Partner an der Seite

2011 ist Thomas Prünster mit seiner TP Automobil Manufaktur GmbH in Gänserndorf gestartet, zunächst rein mit Karosserie- und Lackierarbeiten. Die hohe Nachfrage nach mechanischen Arbeiten hat in den Folgejahren zu einem Ausbau der Werkstattfläche geführt. Bei der Expansion stand Kastner, der Spezialist für Werkstättenausrüstung, gewichtig zur Seite.

Auto-Abo im Aufwind

Auto-Abo im Aufwind

Die dritte Ausgabe des Auto Abo Reports zeigt eine klare Tendenz zur E-Mobilität und vor allem große Beliebtheit bei Geschäftskunden.

Advertisement

Advertisement