• Home
  • News
  • Prominente Aussteller und Mehrwert für Besucher

Prominente Aussteller und Mehrwert für Besucher

Printer
Prominente Aussteller und Mehrwert für Besucher
Reed Exhibitions/Andreas Kolarik

Nach einer mehrjährigen Pause findet die Kfz-Aftersales-Fachmesse AutoZum in diesem Jahr vom 20. bis 23. Juni im Messezentrum Salzburg statt.

Advertisement

Dabei sein werden namhafte Branchengrößen: "Wir freuen uns sehr, dass wir unter anderem mit Birner, Berner, Würth sowie Kastner und Stahlgruber wichtige Keyplayer begrüßen dürfen", betont Christine Kosar, Head of Operations bei RX Österreich und Deutschland. Exemplarisch nennt die Messe mit WashTec, Lack & Technik, Bosch, Liqui Moly, Toyo und Falken weitere bekannte Aussteller.
Die Zeit seit der letzten AutoZum-Ausgabe im Jänner 2019 hätten die Messeverantwortlichen gemeinsam mit den Fachbeiräten genutzt, um das Format weiterzuentwickeln. Um Besuchern einen Mehrwert zu bieten, sind für 2023 gleich drei Sonderschauen geplant. Das ist zunächst die "Future Mobility Area", die ganz im Zeichen von Trends und Anforderungen rund um die E-Mobilität steht. Die Sonderschau "Vernetzte Werkstatt" powered by Bosch widmet sich der Digitalisierung des Werkstattbetriebs und die "Nutzfahrzeuge Area" legt den Fokus sowohl auf herkömmliche als auch alternative Antriebsarten bei Lkw und Nutzfahrzeugen.

Warum ist das GW-Geschäft so wichtig?

Warum ist das GW-Geschäft so wichtig?

Über die Bedeutung des Gebrauchtwagen-Geschäfts und die richtigen Strategien berichtet Andreas Steinbach von Indicata im A&W Webinar am 22. Mai um 16.30 Uhr.

Wertvolles Grundwissen zum Ökosystem E-Mobilität

Wertvolles Grundwissen zum Ökosystem E-Mobilität

Die Fortbildung Emobtrain wird heuer bereits zum 12. Mal angeboten. Im Mai fanden an der Donau Universität Krems die beiden Präsenztage mit fast voller Belegung statt, hochkarätige Vortragende fanden ein interessiertes Publikum vor, das auch die Gelegenheit zur Vernetzung schätzte.

Advertisement

Advertisement

Advertisement