• Home
  • News
  • Caravan Salon Austria: Erster Ausblick auf die Highlights

Caravan Salon Austria: Erster Ausblick auf die Highlights

Printer
Caravan Salon Austria: Erster Ausblick auf die Highlights

Von 19. bis 23. Oktober dreht sich in Wels alles ums Camping. Mit dabei rund 200 Aussteller die mehr als 70 verschiedene Reisemobil- & Wohnwagenmarken repräsentieren.

Advertisement

Auch wenn eine offizielle Bestätigung noch fehle, sehe es ganz danach aus als ob Knaus eine komplette Neuinterpretation des Themas „Bulli“ am Stand präsentieren werde. Basierend auf der T6.1 Plattform von Volkswagen, ist hier ein gleichermaßen eleganter wie kompakter Teilintegrierter entstanden, der bestimmt viele Interessenten finden wird.

Soll es ein deutlich größeres und auch luxuriöseres Modell sein, dann tritt der neue Flair 920 aus dem Hause Niesmann + Bischoff auf den Plan. Der österreichische Premium Reisemobil Spezialist Campingworld Neugebauer hat eben erst seinen extrem luxuriösen Vorführwagen verkauft und besetzt die oberste Stufe seines Angebots mit dem Modell. Rustikal mit einem Fokus auf hochwertiges Handwerk 2023er Anbot des Vanlife Spezialisten Easygoinc der in Wels sein jährliches Heimspiel feiert.

Messeleiterin Petra Leingartner: „Der Camping Boom ist ungebrochen. Für mich zählt im heurigen Jahr aber nicht nur die beeindruckende Zahl an Marken, die wir unseren Besuchern präsentieren können, sondern auch das rund um komplette Anbot das wir in allen Camping Segmenten und Preisklassen bereithalten. Vom kompakten Zelt für das Mikroabenteuer bis zum Reisemobil für die Weltreise ist alles da.“

ARBÖ-Ganzjahresreifentest: Ein Modell durchgefallen

ARBÖ-Ganzjahresreifentest: Ein Modell durchgefallen

Der ARBÖ hat gemeinsam mit seinen deutschen Partnern ACE und der GTÜ, Gesellschaft für Technische Überwachung mbH, 9 Ganzjahresreifen-Modelle der Dimension 205/55R 17 für Kompakte, Kleinwagen und Kompakt-SUV sowohl im Winter wie auch im Sommer getestet.

Ein Tag zum Netzwerken

Ein Tag zum Netzwerken

Beim 5. gemeinsam vom Landesgremium Fahrzeughandel und der Landesinnung der Fahrzeugtechnik veranstalteten Tag der NÖ Kfz-Wirtschaft in Schiltern bei Langenlois stand das Netzwerken im Mittelpunkt.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK