Rundum-Schutz in einer Polizze

Printer
Rundum-Schutz in einer Polizze
Adobe Stock

Neben den Angeboten rund um das Auto bietet die Garanta mit dem neuen Spezial-Schutz nun auch Versicherungslösungen rund um das Autohaus.

Advertisement

Seit über drei Jahrzehnten entwickelt die Garanta Versicherungslösungen und Services für das Kfz-Gewerbe in Österreich. „Als berufsständischer Versicherer und Partner des Kraftfahrzeuggewerbes kennen wir die Risiken, mit denen ein Kfz-Betrieb rechnen muss. Deshalb bieten wir mit dem Garanta Spezial-Schutz Kfz-Betrieben ab sofort eine preisgünstige und überzeugende branchenspezifische Versicherungslösung an“, erläutert Mag. Erwin Mollnhuber, Geschäftsführer der GÖVD Garanta Österreich Versicherungsdienst GmbH.

Alles in einer Polizze
„Es kam zu diesem Produkt, weil wir all diese Dinge aus dem Weg räumen wollten. Mit nur einer Polizze erhalten Betriebe damit eine umfassende Deckung aller relevanten Risiken im Kfz-Betrieb. Wir haben fast drei Jahre daran gearbeitet, das Angebot mit diesen umfassenden Leistungsmerkmalen auf den Markt zu bringen“, erläutert Martin Schäfer, MBA, Geschäftsführer Vmk Versicherungsmakler GmbH: „In einer Polizze ist tatsächlich das gesamte Gelände abgedeckt.“ Zu den Risiken im Kfz-Betrieb zählen:

• Kfz-Haftpflichtschutz für eigene zugelassene Fahrzeuge des Kfz-Betriebs
   sowie für Fahrzeuge mit Probefahrtkennzeichen
• Zusätzlich Kfz-Vollkaskoschutz mit optionaler Erhöhung von Leistungsgrenzen
  je Fahrzeug und/oder Schadenereignis
• Betriebshaftpflichtrisiken wie z. B. Produkthaftpflicht, Mietsachschäden
   und Umweltrisiken, zusätzlich Privathaftpflicht
• Komplettschutz für Sachwerte wie Betriebs­gebäude oder Kundenradsätze

Der standardisierte Deckungsumfang des Garanta Spezial-Schutzes soll existenzgefährdende Lücken in der Risikoabsicherung vermeiden. Eine nach Umsatzgröße differenzierte Tarifgestaltung macht den Garanta Spezial-Schutz auch für kleine und mittelständische Unternehmen interessant. Die Prämienhöhe richtet sich somit nach dem Umsatz und ist einfach und exakt planbar. Die Abwicklung ist für das Autohaus mit geringem Aufwand verbunden, da es nur eine Polizze, eine Rechnung und eine Umsatzmeldung gibt.

Spezialisten für die Abwicklung
„Wir möchten alle Kfz-Betriebe, die sich für einen Rundum-Schutz in ihrem Autohaus interessieren, einladen, sich mit ihrem zuständigen Garanta-­Gebietsleiter in Verbindung zu setzen. Dieser wird dem Autohausinhaber gerne eine Erstinformation zum Produkt geben und er kümmert sich um die weitere Bearbeitung durch die Spezialisten für den ­Garanta Spezial-Schutz“, so Mollnhuber.

 

Neue Autos, neues Glück

Neue Autos, neues Glück

Sehr gute Nachfrage beim MG5 und beim Marvel R, Verkaufsstart für das neue SUV MG4 im 4. Quartal: Bei der auf E-Autos spezialisierten Marke läuft es gut; nur Lieferprobleme trüben auch hier das Bild.

„Wie in einer guten Ehe“

„Wie in einer guten Ehe“

Exklusivinterview mit Dr. Christian Weingärtner, D-A-CH-Chef von Ford: Wie ist der Zeitplan für den Agenturvertrieb? Und wie wird die Modellpalette in einigen Jahren aussehen?

Lehrlinge fördern

Lehrlinge fördern

Zwischen- und überbetriebliche Ausbildungsmaßnahmen für Lehrlinge werden mit 75 Prozent bis maximal 3.000 Euro gefördert.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK