Branchentreff Dortmund

Printer
Branchentreff Dortmund

Ehrung der erfolgreichen „Werkstatt des Vertrauens“

Beim Werkstatt- & IAM-Branchenforum von Mister A.T.Z. Marketing Solutions wurden auch die Gewinner von Werkstatt des Vertrauens geehrt.

Advertisement

Das bislang traditionell im Jänner durchgeführte Werkstatt- & IAM-Branchenforum von A.T.Z. Marketing Solutions GmbH („Mister A.T.Z.“) fand mit seiner 31. Auflage coronabedingt nun im Juni statt. „Alle drei Ebenen des Independet Aftermarket (IAM) waren mit Vertretern der Industrie, des Großhandels und der Werkstatt aus ganz Deutschland vor Ort“, berichtet A.T.Z.-Geschäftsführer Marius Kaufhold. Mit einer vergrößerten Ausstellung der Branchenanbieter erfolgte ein Wechsel in die größere Halle 3 der Messe Dortmund. Während am Samstag Praxis-Workshops für Werkstatt-Betreiber und deren Mitarbeiter angeboten wurden, organisierte „Mister A.T.Z.“ mit seinen Partnern Werkstatt-Theorie-Workshops am Sonntag. Am Sonntagabend fand der traditionelle Festabend mit der Ehrung der erfolgreichen Betriebe des Gütesiegels „Werkstatt des Vertrauens“ statt. Den Abschluss des Mister A.T.Z.-Branchenevents bildete das IAM-Forum am Montag.

Anhaltendes Wachstum beim Fahrzeugbestand
In Kooperation mit der IAM-Vereinigung AAMPACT hat BBE Automotive eine Studie über den Kfz-­Aftermarket in den größten europäischen Märkten durchgeführt. „Das Kundenverhalten ändert sich, das Internet wird immer stärker. Außerdem verändern sich die Rahmenbedingungen durch die Politik, wie beispielsweise das Verbrennerverbot“, erklärte BBE-Geschäftsführer Michael Borgert im Rahmen des Forums. Das alles hat Auswirkungen auf den Kfz-Aftermarket. „Dazu kommt ein Konzentrationsprozess, der nicht aufzuhalten ist“, so Borgert. Die Basis des Aftermarket ist der Fahrzeugbestand. „Und hier verzeichnen wir ein anhaltendes Wachstum, der Fahrzeugbestand steigt von Jahr zu Jahr. Das ist das Beruhigende in diesem Geschäft.“

Neue Autos, neues Glück

Neue Autos, neues Glück

Sehr gute Nachfrage beim MG5 und beim Marvel R, Verkaufsstart für das neue SUV MG4 im 4. Quartal: Bei der auf E-Autos spezialisierten Marke läuft es gut; nur Lieferprobleme trüben auch hier das Bild.

„Wie in einer guten Ehe“

„Wie in einer guten Ehe“

Exklusivinterview mit Dr. Christian Weingärtner, D-A-CH-Chef von Ford: Wie ist der Zeitplan für den Agenturvertrieb? Und wie wird die Modellpalette in einigen Jahren aussehen?

Lehrlinge fördern

Lehrlinge fördern

Zwischen- und überbetriebliche Ausbildungsmaßnahmen für Lehrlinge werden mit 75 Prozent bis maximal 3.000 Euro gefördert.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK