• Home
  • EDITORIAL
  • Die nächsten Highlights stehen unmittelbar bevor

Die nächsten Highlights stehen unmittelbar bevor

Printer
Die nächsten Highlights  stehen unmittelbar bevor

Stefan Binder, MBA, Geschäftsführer

Advertisement

Die Autobranche befindet sich mitten in einem grundlegenden Wandel. Die Industrie investiert, angetrieben von immer restriktiveren EU-Vorgaben, Milliarden in neue Technologien wie die E-Mobilität. Auch das Match um die Daten im Ökosystem Auto ist voll im Gang und die Global Player aus dem Silicon Valley drängen immer stärker in den Markt. Bei diesem Druck bleibt auch im Handel kein Stein auf dem anderen. Die starken Veränderungen der Händlernetze und große Weichenstellungen wie Agenturverträge sind die Folge. Zudem sorgt die aktuelle Lieferkrise für zusätzlichen Stress.
 
Genau hier setzen wir in diesem Jahr mit dem Händlerradar an: Damit aus Stress kein Beziehungsstress wird, befragen wir auch heuer wieder rund 500 markengebundene Betriebe zur Kooperation mit ihrem Importeur. Klares Ziel ist, die Importeurs-Händler-­Beziehung zu stärken und Verbesserungspotenziale für beide Seiten sichtbar zu machen. Die Befragung durch puls Marktforschung startet in diesen Tagen – bitte nehmen Sie sich kurz Zeit, wenn Sie angerufen werden! Es lohnt sich, in die Optimierung der Zusammenarbeit zu investieren!
 
Das Miteinander und den persönlichen Austausch zu stärken und im geballten Vortragsprogramm zu informieren, das ist auch das Ziel unserer Events. Im Juni haben wir am ersten Werkstatt-Forum und auf der FLEET Convention zusammen über 1.000 Branchenteilnehmer begrüßen dürfen. Für uns zwei Highlights – und die Begeisterung der Teilnehmer, sich endlich wieder zu treffen, war deutlich spürbar.

Der nächste Höhepunkt steht unmittelbar nach dem Sommer bevor: der A&W-Tag 2022 in der Wiener Hofburg. Am Detailprogramm für den 29. September feilen wir gerade für Sie, der Wandel in all seinen Facetten wird der rote Faden sein.
Unser Ziel ist, Sie zu begleiten und Herausforderungen, Chancen und neue Geschäftsfelder aufzuzeigen: im Magazin, auf unseren Events und tagesaktuell auf www.autoundwirtschaft.at

Neue Autos, neues Glück

Neue Autos, neues Glück

Sehr gute Nachfrage beim MG5 und beim Marvel R, Verkaufsstart für das neue SUV MG4 im 4. Quartal: Bei der auf E-Autos spezialisierten Marke läuft es gut; nur Lieferprobleme trüben auch hier das Bild.

„Wie in einer guten Ehe“

„Wie in einer guten Ehe“

Exklusivinterview mit Dr. Christian Weingärtner, D-A-CH-Chef von Ford: Wie ist der Zeitplan für den Agenturvertrieb? Und wie wird die Modellpalette in einigen Jahren aussehen?

Lehrlinge fördern

Lehrlinge fördern

Zwischen- und überbetriebliche Ausbildungsmaßnahmen für Lehrlinge werden mit 75 Prozent bis maximal 3.000 Euro gefördert.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK