Gelungene Premiere

Printer
Gelungene Premiere

Stefan Binder, MBA, bei der Begrüßung mit Moderator Christian Clerici

Nach 2 coronabedingten Absagen fand am 1. Juni das WERKSTATT-FORUM in Wien statt.

Es war eine gelungene Premiere: Rund 350 Besucher kamen zur Veranstaltung, die vom A&W Verlag im Allianz-Stadion in Wien-Hütteldorf veranstaltet wurde. Geschäftsführer Stefan Binder, MBA, meinte in der Begrüßung, dass die Bereiche Reifen, Lack&Karosserie sowie Schmierstoffe "schon immer Teil unserer DNA" gewesen seien; die Werkstätten seien das wirtschaftliche Rückgrat für viele Betriebe. Die Veranstaltung sei wichtig, um frische Impulse in der Branche zu setzen, aber auch um Kontakte zu pflegen.

Vorträge, Diskussionen, Aussteller
Prok. Gerald Weiss, redaktioneller Verlagsleiter B2B im A&W Verlag, der die Veranstaltung hauptverantwortlich organisiert hatte, zeigte sich erleichtert: Denn das Corona- Virus hatte die – bereits fertig geplante – Veranstaltung in den beiden vergangenen Jahren zweimal verhindert. Das Konzept sei es, alle Teilbereiche der Werkstattbranche bei einer großen Veranstaltung zusammenzuführen. In vielen Teilbereichen, etwa in der Kalibrierung und der E-Mobilität, gebe es ohnedies viele Überschneidungen.
Großen Anklang fand das Konzept, denn die Besucher konnten nicht nur die Vorträge und Podiumsdiskussionen verfolgen, sondern auch die Stände der rund zwei Dutzend Aussteller in den beiden direkt nebenan gelegenen Foren besuchen.
 

Umkämpfter Reparaturmarkt

Umkämpfter Reparaturmarkt

Der EuGH hat klar gemacht, dass nur durch einen vollständigen Zugriff zum direkten Fahrzeugdatenstrom das Ziel eines wirksamen Wettbewerbs auf dem Markt für Fahrzeugreparatur- und Fahrzeugwartungsinformationsdienste erreicht wird.

Starker Partner an der Seite

Starker Partner an der Seite

2011 ist Thomas Prünster mit seiner TP Automobil Manufaktur GmbH in Gänserndorf gestartet, zunächst rein mit Karosserie- und Lackierarbeiten. Die hohe Nachfrage nach mechanischen Arbeiten hat in den Folgejahren zu einem Ausbau der Werkstattfläche geführt. Bei der Expansion stand Kastner, der Spezialist für Werkstättenausrüstung, gewichtig zur Seite.

Auto-Abo im Aufwind

Auto-Abo im Aufwind

Die dritte Ausgabe des Auto Abo Reports zeigt eine klare Tendenz zur E-Mobilität und vor allem große Beliebtheit bei Geschäftskunden.

Advertisement

Advertisement