B2000 immer auf dem letzten Stand

Printer
B2000 immer auf dem letzten Stand

Alfred Berger: „Jetzt ist die beste Zeit für Schulungen.“

Damit die Kfz-Pflegeprodukte der Marke B2000 immer auf dem letzten Stand sind, wird mit einem Labor in der Schweiz zusammengearbeitet, wie Alfred Berger am WERKSTATT-FORUM betont.

„Wir arbeiten an der Front und wissen immer, was gerade benötigt wird.“ Stets werden Haltbarkeit, Verarbeitbarkeit etc. optimiert, denn „nur das Etikett zu ändern, reicht nicht!“ Laut Berger ist nun die beste Zeit für Schulungen im Autohaus, damit mit bester Qualität gepflegt wird. Denn Ablaufverbesserung führt zu Ertragsverbesserung und somit zu höherer Kundenzufriedenheit. B2000 ­versteht sich als Komplettanbieter.

Der All-Inclusive-Boom

Der All-Inclusive-Boom

Fuhrpark-, Operating- oder Full-Service-Leasing: Die Variante mit inkludierten Service- und Wartungskosten erfreut sich steigender Beliebtheit. Dipl.-Ing. Renato Eggner von Raiffeisen Leasing ­Fuhrparkmanagement erklärt, warum.

Sollte in keiner Werkstätte fehlen

Sollte in keiner Werkstätte fehlen

Siems & Klein rät allen Werkstätten, sich zukunftsfit zu machen: Geräte wie das DAS 3000 S20 von Bosch werden im Servicebereich immer wichtiger.

Das beste Abo Österreichs

Das beste Abo Österreichs

Checkdrive von Lietz wurde bei der Studie von ÖGVS als beste Auto-Abo-Lösung Österreichs bewertet. Robert Lietz im Gespräch über die Entwicklung, die Erfolge und die Kunden.

Advertisement

Advertisement