Die Marke der Kfz-Meister

Printer
Die Marke der Kfz-Meister

Masteroil, täglich geliefert von WM, bietet hochwertige Produkte mit Hersteller-Freigaben. Damit können sich freie Werkstätten unabhängig positionieren, berichtet Vertriebsleiter Phil Summe.

Advertisement

A&W: Seit wann gibt es Masteroil?
Phil Summe: Masteroil wurde in Form eines eigenständigen Unternehmens vor 4 Jahren als Premium-Öl-Marke für die freie Werkstätte gegründet. Neben der Produktqualität ist unser Anspruch, einen ähnlichen Support wie die bestehenden Ölmarken zu bieten, etwa in den Bereichen Entsorgung, Lagerung und Beratung. Das Vertriebssystem ist dabei konsequent exklusiv. Der Verkaufüber den Baumarkt ist beispielsweise ein absolutes No-Go für uns. Der Vertrieb erfolgt ausschließlich über WM Fahrzeugteile, das bringt ein weiteres Stück Unabhängigkeit und Eigenständigkeit. Darüber hinaus ist uns der Auftritt sehr wichtig, ein cooler Look gehört zu Marke.

Was sind die Vorteile von Masteroil?
Summe: Das entscheidende Argument ist sicher die Exklusivität, unsere Produkte sind nicht vergleichbar. Das ist in Kombination mit dem Service, der Beratung und der Logistik ein gutes Paket. Wir wollen den freien Werkstätten die Chance geben, ihre eigene Marke in der Region auszurichten. Dabei sehen wir eine Lücke am Markt und den Bedarf an unserer Marke.

Wie funktioniert die Logistik?
Summe: Am Morgen bestellt, zu Mittag geliefert, so funktioniert die Logistik bei Masteroilüber WM Fahrzeugteile. Das wird immer wichtiger, da die Produktvielfalt bei Schmierstoffen laufend zunimmt und auch die Verwendung des richtigen Produkts immer entscheidender wird. Wir arbeiten deshalb in hohem Ausmaß mit Hersteller-Freigaben und unterstützen die Werkstätten bei der exakten Auswahl des Öls. Zudem muss immer mehr Öl vorrätig gehalten werden. Wir haben da mit neuen 30-Liter-Blechfässern eine saubere, umweltfreundliche und kaufmännisch vernünftige Lösung für Nischenprodukte entwickelt. In den größeren Gebinden geht es vom 206-Liter-zum 60-Liter-Fass. Auch beim Nachfüll-Liter haben wir mit einem Halbliter-Gebinde einen anderen Zugang. Dieser Mitnahme-Halbliter ist für den Kunden günstiger und verhindert den typischen Restschluck, zumal die Motoren ja zuletzt immer kleiner geworden sind.

Wie erfolgt die Betreuung?
Summe: Neben den Experten bei WM haben wir bei Masteroil eigene Außendienstmitarbeiter. Derzeit betreuen wir Österreich noch aus Süddeutschland, suchen aber einen eigenen Betreuer für Österreich. Damit unterstützen wir die Werkstätten bei der Argumentation gegenüber dem Kunden, aber auch bei der Auswahl der Produkte, der Lagerung und bei betriebswirtschaftlichen Themen. Wir versuchen zusätzlichen Umsatz in die Werkstätte zu bringen.
 

Abschied vom Käufer?

Abschied vom Käufer?

Seit bald 20 Jahren findet der puls Automobilkongress in der Nähe von Nürnberg statt; zunehmend kommen auch Referenten und Besucher aus Österreich. Heuer findet die Veranstaltung am 8. September statt.

33 Wohin gehen wir Fachmedien?

33 Wohin gehen wir Fachmedien?

Die Online-Giganten erobern den Werbemarkt, und die Leser wandern zu Instagram&Co. ab. Auch bei den Branchenmedien bläst der Wind of Change.

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK