Programm für Zweiräder

Printer
Programm für Zweiräder

Moto-Portfolio von Lukoil für 2-Takt, 4-Takt, Getriebe und Gabel

Lukoil bietet nun ein eigenes Zweirad- Programm, das mit einem straffen Portfolio die Anforderungen abdeckt.

Advertisement

In Südeuropa, speziell in Portugal und Italien, ist Lukoil mit entsprechenden Großhändlern sehr stark aufgestellt, um hier auch im Zweirad-Bereich entsprechendes Volumen zu bewegen. "Nun bieten wir ein komplett neues Zweirad-Portfolio für alle Kunden an", erklärt Ulrich Ruckenbauer, Europa-Vertriebsdirektor bei Lukoil Lubricants in Wien, der dabei auf das straffe Programm verweist. "Mit unseren Produkte deckt man 90 bis 95 Prozent des Marktes ab."

Für alle Anforderungen
So stehen beispielsweise im 4-Takt-Bereich drei Schmierstoffe zur Verfügung. "Ein 10W-50-Hochleistungsprodukt auf Ester-Basis, das auch für den Rennsport verwendet werden kann. Ein synthetisches 10W-40-Zweiradöl, das alle Anforderungen der japanischen Hersteller, vom 4-Zylinder bis zum Scooter, abdeckt, und ein mineralisches, hochviskoses 20w-50-Produkt, das auch für ältere Motorräder verwendet werden kann." Dazu kommen zwei 2-Takt-Öle. Getriebeöle werden aus dem bereits bestehenden Portfolio, mit entsprechender Zweirad-Empfehlung, verwendet.
Vorerst ist man mit dem Portfolio gut aufgestellt, Ruckenbauer verweist aber auf die Flexibilität des österreichischen Unternehmens, das in der Wiener Lobau entwickelt und produziert.
 

Neue Autos, neues Glück

Neue Autos, neues Glück

Sehr gute Nachfrage beim MG5 und beim Marvel R, Verkaufsstart für das neue SUV MG4 im 4. Quartal: Bei der auf E-Autos spezialisierten Marke läuft es gut; nur Lieferprobleme trüben auch hier das Bild.

„Wie in einer guten Ehe“

„Wie in einer guten Ehe“

Exklusivinterview mit Dr. Christian Weingärtner, D-A-CH-Chef von Ford: Wie ist der Zeitplan für den Agenturvertrieb? Und wie wird die Modellpalette in einigen Jahren aussehen?

Lehrlinge fördern

Lehrlinge fördern

Zwischen- und überbetriebliche Ausbildungsmaßnahmen für Lehrlinge werden mit 75 Prozent bis maximal 3.000 Euro gefördert.

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK