"Kaufanträge sind gestiegen"

Printer
"Kaufanträge sind gestiegen"

Vom MX-30 kommt im Herbst eine Version mit Range Extender

Mag. Heimo Egger, Chef von Mazda Austria, über seine Ziele und die neuen Modelle für 2022.

Advertisement

A&W: Ein Blick auf die Neuzulassungszahlen des 1. Quartals zeigt, dass Mazda mit 1.830 Einheiten fast exakt das gleiche Ergebnis abgeliefert hat wie 2021. Sind Sie damit zufrieden?
Mag. Heimo Egger: Da der Gesamtmarkt in diesen 3 Monaten um 17,55 Prozent gesunken ist, haben wir dadurch unseren Marktanteil von 2,89 auf 3,49 Prozent erhöht. Das ist ein Wert, den wir schon einige Jahre nicht mehr hatten. Noch viel wichtiger ist aber, dass in dieser Zeit auch die Zahl der Kaufanträge gestiegen ist, nämlich um 11 Prozent im Vergleich zum 1. Quartal 2021. Und das, obwohl 2021 bei uns im ganzen ersten Halbjahr auch sehr gut war.

Heißt das, dass es bei Mazda weniger Lieferprobleme gibt als bei anderen Marken?
Egger: Was Produktion und Lieferzeiten betrifft, so kämpfen auch wir. Die Probleme mit den Produzenten der Kabelstränge in der Ukraine treffen uns zwar nicht. Aber alles was Halbleiter betrifft, ist sehr volatil. Dazu kommt noch das Problem mit den Lieferketten.

Wie geht es in den kommenden Monaten weiter?
Egger: Ich erwarte mir ab der 2. Jahreshälfte eine Verbesserung, obwohl es noch nicht so sein wird wie vor der Corona-Krise. Wie hoch der Gesamtmarkt inÖsterreich heuer sein wird? 250.000? 260.000? Kann man derzeit wohl noch nicht sagen.

Wie gehen Sie angesichts der Situation mit den Zielen um, die Sie mit den Händlern vereinbart haben?
Egger:
Natürlich hatten wir ein Jahresziel, aber das haben wir für das 2. Quartal gesenkt. Auch für die kommenden Quartale wird es je nach Situation angepasst. Es ist fair, transparente Ziele zu vereinbaren.

Welche neuen Modelle bringt Mazda heuer noch?
Egger: Heuer ist generell ein sehr spannendes Jahr mit neuen Modellen und vielen Chancen. Der erneuerte CX-5 kommt gut an. Der Mazda 2 als Vollhybrid ist ein zusätzliches Angebot im Kleinwagen-Segment mit einer guten Lösung für den Stadtverkehr. Es sind andere Kunden, die ein Zusatzvolumen für unsere Händler bieten. Im Sommer erweitern wir unser Modellangebot außerdem um den neuen Mazda CX-60.

Wann kommt der MX-30 als Range Extender?
Egger: Der MX-30 REV kommt im Herbst: Es ist das Comeback des Kreiskolbenmotors rund 10 Jahre nach dem Ende des RX-8. Ein einzigartiges Angebot für Kunden, die eine größere Reichweite wollen. Das Fahrzeug wird als Plug-in-Hybrid homologiert, die Räder werden immer vom E-Motor angetrieben.
 

Auto-Abo: Steigt die Nachfrage?

Auto-Abo: Steigt die Nachfrage?

Auf der Suche nach lukrativen Nutzungsformen im Autohaus sind auch Auto-Abo-Modelle in aller Munde. Wie wirkt sich der vor allem in der jüngeren Bevölkerung wachsende Trend weg vom Besitz hin zur (Langzeit-)Miete im Autohandel aus? Wir haben nachgefragt.

Auf diesen Partner ist Verlass

Auf diesen Partner ist Verlass

Garantieanbieter CarGarantie hilft dem Kfz-Handel, sich gegen die verschärften Bestimmungen des neuen Gewährleistungsrechts abzusichern.

18 Im Wandel

18 Im Wandel

Renault will Vorreiter in der neuen Mobilität bleiben.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK