Auf diesen Partner ist Verlass

Printer
Auf diesen Partner ist Verlass

Garantieanbieter CarGarantie hilft dem Kfz-Handel, sich gegen die verschärften Bestimmungen des neuen Gewährleistungsrechts abzusichern.

Advertisement

Seit Beginn des Jahres ist der Handel in der Europäischen Union mit einer neuen Herausforderung in Form eines verschärften Gewährleistungsrechts, das die Verbraucherrechte stärkt, konfrontiert. Eine der bedeutendsten Änderungen ist die Verlängerung der Frist bis zur Beweislastumkehr von 6 auf 12 Monate, die auch in der Kfz-Branche für vieleoffene Fragen sorgte.

Steigende Reparaturkosten verschärfen die Lage
Seit Januar muss der Händler nämlich ein ganzes Jahr lang beweisen, dass ein Defekt, der erst nach dem Verkauf auftritt, nicht schon beim Verkauf vorhanden war. Die CarGarantie bietet weitreichenden Schutz vor den Auswüchsen aus dieser neuen Gewährleistungsvorschrift.

"Garantie-und Reparaturkostenversicherungen sind ein hervorragendes Mittel, um sich gegen diese Risiken zu schützen", so Ivan Lattarulo, CarGarantie- Direktor für Österreich und die Schweiz. "CarGarantie hat sich früh auf die Gesetzesänderungen vorbereitet und die angebotenen Produkte entsprechend optimiert, um dem Handel noch bessere Lösungen für die finanzielle Absicherung zu bieten."

So sende der Handel ein wichtiges Qualitätssignal in Richtung der Kundschaft: Das Produkt ist verlässlich, der Händler vertrauenswürdig. "Und wenn erst einmal das Vertrauen aufgebaut ist, kommen Kundinnen und Kunden wieder", so Lattarulo.

Langer Schutz und dauerhafte Kundenbindung
Besondere Bedeutung gewinnt die Absicherung für den Händler auch im Licht der ständig steigenden Reparaturkosten. Die jährliche Schadenanalyse von CarGarantie zeigt, dass eine Reparatur inzwischen durchschnittlich fast 600 Euro kostet. Die Gründe hierfür sind vielfältig: Der Halbleitermangel, die steigende Inflation und die Unterbrechungen der globalen Lieferkette tragen alle ihren Teil dazu bei. In den vergangenen Jahren sind diese Kosten kontinuierlich angestiegen, 2016 etwa lag der Wert noch unter 500 Euro. Angesichts Inflation, Lieferschwierigkeiten und internationalen Krisen wird der Trend wohl anhalten. Um die Kundenzufriedenheit und -bindung weiter zu unterstützen, steigen die Laufzeiten der Garantieund Reparaturkostenversicherungen der CarGarantie weiter an.

"Langzeitschutz-Produkte erfreuen sich in der aktuellen Lage besonderer Beliebtheit, und dank ihnen kann die Kundschaft idealerweise direkt bis zum nächsten Fahrzeugkauf an das Autohaus gebunden werden", so Lattarulo.

In dieser Zeit bietet sich dank regelmäßiger Wartungsund Servicearbeiten sowie etwaiger garantiepflichtiger Reparaturen und Aftersales-Gelegenheiten die Chance auf Profitsteigerung. Dabei bieten die Versicherungsprodukte von CarGarantie einen Leistungsumfang, der deutlich über den Branchenstandard hinaus reicht.

Das CarGarantie-Kundenkontakt-Programm

Um die Kundenbindung noch weiter zu verstärken, bietet CarGarantie ein umfangreiches Kundenkontakt-Programm an. Das klassische Kundenkontakt-Programm wird direkt beim Fahrzeugverkauf mitgebucht. Kurz nach dem Kauf eines Wagens mit einer Garantie- oder Reparaturkostenversicherung erhält die Kundschaft ein Willkommensschreiben mit einer hochwertigen Kundenkarte, die sämtliche relevanten Daten zu Fahrzeug, Versicherung und Kontaktmöglichkeiten enthält.

So können die Käufer jederzeit schnell und einfach das Autohaus erreichen und haben alle Daten direkt parat. Vor Ende der Laufzeit wird erneut ein Anschreiben mit einem Angebot zur Garantieverlängerung versandt.  Auf Wunsch sind Anschreiben und Kundenkarte vollständig im Corporate Design des Autohauses gehalten, um die Kundenbindung noch weiter zu verstärken.

Eine Alternative ist der Service „KKP ohne Garantie“ an. KKP ohne Garantie funktioniert genauso wie das klassische Kundenkontakt-Programm – der Unterschied ist jedoch, dass kein existierendes Versicherungsprodukt vorausgesetzt wird. Der Vorgang ist denkbar einfach: Es müssen nur die Kundendaten in die gesicherte CarGarantie-Cloud hochgeladen werden – schon kann das Kontakt-Programm anlaufen. Die gesamte weitere Abwicklung übernimmt vollständig CarGarantie.

„Auch nach zwei Jahren voller Krisen steht der Handel weiterhin vor großen Herausforderungen. Neben der Pandemie und der internationalen Lage kommt seit Januar auch noch das neue Gewährleistungsrecht hinzu, mit dem sich die Autohäuser auseinandersetzen müssen", sagt Ivan Lattarulo, Direktor Schweiz & Österreich CarGarantie. "Gerade in solchen Situationen ist es wichtig, einen verlässlichen Partner an seiner Seite zu wissen. CarGarantie setzt auf langfristige, stabile Partnerschaften und eine hohe Servicequalität – um dem Handel zu helfen, sicher auch durch herausfordernde Zeiten zu kommen.“

Kennen Sie BYD,  Wey, Seres & Co?

Kennen Sie BYD, Wey, Seres & Co?

Die chinesischen Marken können der entscheidende Teil der Überlebensstrategie des heimischen Autohandels sein. Sofern man auf das richtige Pferd – oder vielmehr den richtigen Drachen – setzt.

Digitale Wunschliste

Digitale Wunschliste

Innovative und praxisorientierte Lösungen von S4 Computer begleiten den Händler in eine digitale Zukunft.

„Wollen für Furore sorgen“

„Wollen für Furore sorgen“

Danijel Dzihic ist seit Anfang November Chef der chinesischen Elektromarke BYD in Österreich. Im Interview erzählt er über seine Pläne.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK