• Home
  • WIRTSCHAFT
  • Von der wichtigen Verbindung zwischen Eis und Mensch

Von der wichtigen Verbindung zwischen Eis und Mensch

Printer
Von der wichtigen Verbindung zwischen Eis und Mensch

Der Test bestätigt: Hyundai Ioniq 5 mit Allradantrieb ist die perfekte Driftmaschine

Autofahrer können vom Winterfahrtraining lebensrettende Erfahrungen mitnehmen. Aber was denkt sich der am Hyundai montierte Hankook-Pneu?

Advertisement

Das hättest du mit deinem ersten Golf, damals im Jahre Schnee, niemals hingekriegt, wetten? Geradeaus die abschüssige Eispiste hinunter auf einen 60er beschleunigen. Dann voll rein in die Eisen und Ausweichmanöver. Da wär der schöne GTI einfach nur geradeaus gerutscht, mitten hinein in die Wächte,oder gleich da rechts den Abhang hinunter. Und auch das langsame Bergabfahren, das Anbremsen der Spitzkehre, das Verzögern mit der Handbremse möglich gemacht von Wunderwerken der Technik: dem modernen Winterreifen. Trotz Klimaerwärmung und der unbestrittenen Wirtschaftlichkeit von All-Season-Pneus: Winterreifen sind immer noch das Beste, wenn es kalt wird. Aber was redet der Instruktor da immer von den elektronischen Helferlein, ABS, ESP, ja, die sind hilfreich, aber wichtiger ist der Pneu. Ein paar Handflächen Hightech, das wichtigste Bindeglied zwischen Eis und Menschenleben!

Zum Glück ist ein Auskenner dabei
Endlich einer mit Sachverstand, der auf die wichtige Rolle des Hankook-Reifens hinweist. Einer, der sich auskennt, endlich: Mischung, Lamellen, Profilbild. Profiltiefe, ja, wichtig, aber auch das Alter ist entscheidend,über 4 Jahre zählst du als Winterpneu schon zum alten Gummi. Gerade im Fall des Falles zahlt es sich aus, wenn man nicht an der falschen Stelle gespart und gemeint hat, eine Saison halten sie schon noch. Von wegen Klimaerwärmung: Die bringt eine Häufung von Wetterextremen, und für extremes Wetter sind Winterreifen gemacht, es muss nicht immer Eis und Schnee sein. Moderne Pneus sind wahre Alleskönner: Trockengrip, Nassgrip, Effizienz, Geräuschentwicklung, Abrollkomfort. Ist ja alles wichtig, auch wenn nicht überall so tief verschneite und eisige Bedingungen herrschen wie hier am Rettenbach-und Tiefenbachgletscher hoch über Sölden, wo die Hyundai Winter Driving Experience stattfindet -wie es so schön heißt: powered by Hankook ...
 

Kennen Sie BYD,  Wey, Seres & Co?

Kennen Sie BYD, Wey, Seres & Co?

Die chinesischen Marken können der entscheidende Teil der Überlebensstrategie des heimischen Autohandels sein. Sofern man auf das richtige Pferd – oder vielmehr den richtigen Drachen – setzt.

Digitale Wunschliste

Digitale Wunschliste

Innovative und praxisorientierte Lösungen von S4 Computer begleiten den Händler in eine digitale Zukunft.

„Wollen für Furore sorgen“

„Wollen für Furore sorgen“

Danijel Dzihic ist seit Anfang November Chef der chinesischen Elektromarke BYD in Österreich. Im Interview erzählt er über seine Pläne.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK