Gezielte Marderabwehr

Printer
Gezielte Marderabwehr

Neues hilfreiches Gadget: die neue K&K Reminder-App

Die Elektromobilität erlebt rasante Entwicklungen. Davon jedoch unbeeindruckt, trägt der Marder weiterhin seine Revierkämpfe aus - für Abhilfe ist schon gesorgt.

Advertisement

Auch der Frontraum eines elektrobetriebenen Fahrzeuges bietet dem Raubtier ausreichend Platz für Erkundungstouren und bissgefährdete Kabel und muss deshalb geschützt werden. Marderabwehrgeräte mit autarkem Batteriebetrieb sind gerade bei elektrobetriebenen Fahrzeugen und jenen mit extrem langen Standzeiten (wie Wohnmobilen) empfehlenswert, aber auch für alle anderen Motorgenerationen bestens geeignet.

Mit Hochspannung gegen Biss-Attacken
Als besonders effektive Abwehrmaßnahme haben sich Hochspannungsgeräte erwiesen. K&K setzt eigens entwickelte Multi-Kontakt-Hochspannungsbürsten ein: Sie verjagen den Marder durch Stromschläge, welche bei Kontakt ausgelöst werden. Dabei bieten nicht nur die empfindlichen Pfoten und Schnauze eine potenzielle Angriffsfläche, sondern auch der gesamte Körper des Tieres; es erschrickt und ergreift reflexartig die Flucht. Mit dem M9300, dem M9700 und dem M9900 bietet K&K drei autarke Hochspannungsgeräte, welche den persönlichen Präferenzen des Kunden sowie dem individuellen Marderproblem angepasst werden können.

Neue App für autarke Geräte
Fachhändler, Werkstätten, Fahrzeughalter, aber auch etliche Automobilhersteller nutzen bereits die verschiedenen Lösungen der K&K Marderabwehr. Aufgrund der absoluten Wasserdichtigkeit können alle 3 Produkte auch im Spritzwasserbereich tief unten verbaut werden und somit den besonders schutzwürdigen Eintrittsbereich des Marders bewachen. Für den Einbau der Geräte wird deshalb die Verwendung einer Hebebühne empfohlen. Hilfreich ist die neue K&K Reminder-App (www.kuk-reminder.com). Praktisch für autarke Geräte, denn diese erinnert rechtzeitig an einen Blick auf die integrierte Low-Batterie Anzeige, welche auf den Ladungszustand der handelsüblichen AA-Batterien hinweist.
 

Auto-Abo: Steigt die Nachfrage?

Auto-Abo: Steigt die Nachfrage?

Auf der Suche nach lukrativen Nutzungsformen im Autohaus sind auch Auto-Abo-Modelle in aller Munde. Wie wirkt sich der vor allem in der jüngeren Bevölkerung wachsende Trend weg vom Besitz hin zur (Langzeit-)Miete im Autohandel aus? Wir haben nachgefragt.

Auf diesen Partner ist Verlass

Auf diesen Partner ist Verlass

Garantieanbieter CarGarantie hilft dem Kfz-Handel, sich gegen die verschärften Bestimmungen des neuen Gewährleistungsrechts abzusichern.

18 Im Wandel

18 Im Wandel

Renault will Vorreiter in der neuen Mobilität bleiben.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK