Ein paar Klicks genügen

Printer
Ein paar Klicks genügen

Michael Schwaiger, Santander

Binnen Minuten von der Konfigurierung des Fahrzeugs bis zur Unterzeichnung des Finanzierungsvertrags: Santander bietet die digitale Antragstrecke nun für Polestar an.

Advertisement

Dass die Santander Consumer Bank für Kunden ab dem 4. Quartal die Möglichkeit zu Online-Abschlüssen plane, hatte Chief Commercial Officer Michael Schwaiger schon im Interview mit der A&W im Juli 2021 angekündigt. Vor wenigen Wochen wurde das erste derartige Projekt finalisiert: Als erster Captive-Partner bietet Polestar seit Dezember 2021 diesen Service an. "Mit dem digitalen Vertrieb unserer Kfz-Produkte bieten wir den Kundinnen und Kunden unserer Partner maßgeschneiderte Finanzierungslösungen auch von zu Hause aus", sagt Schwaiger. Ermöglicht wird dieser Service durch eine Schnittstellenverbindung zwischen den Systemen der Kfz-Hersteller und jenen von Santander.

Angebot zur Finanzierung kommt sofort
Dabei läuft alles sehr einfach ab: Der Kunde bzw. die Kundin stellt das Wunschfahrzeug auf der Homepage des Herstellers nach seinen/ihren Vorstellungen zusammen. Unmittelbar darauf kommt ein Angebot für einen Kfz-Kredit bzw. ein Leasingangebot, natürlich völlig unverbindlich. Passt das Angebot, landetman mit einem Klick in der digitalen Antragstrecke von Santander. Wer will, kann hier die Konfigurationen noch einmal ändern.

Dann fehlen nur noch ein paar Klicks
Anschließend macht der Antragsteller alle wichtigen persönlichen Angaben, auch jene zu seiner finanziellen Situation. Dann wird der Finanzierungsantrag per Mausklick eingereicht. Wenige Minuten später kommt dann per E-Mail ein Link zur Antragsentscheidung. Dies funktioniert auch außerhalb der Geschäftszeiten.
MichNach einem Klick auf diesen Link erfolgt die Identitätsfeststellung, dazu wird das Video-Content- Verfahren genützt. Ist diese Antragsprüfung erfolgreich, kann der Kunde den Finanzierungsvertrag digital unterschreiben.
 

Chinesen kommen: neue Chance für den Handel?

Chinesen kommen: neue Chance für den Handel?

Mehr und mehr (E-Auto-) Hersteller aus China drängen auf den europäischen und heimischen Markt. Bringt deren Markteintritt auch neue Chancen für den österreichischen Automobilhandel? Wir haben nachgefragt.

Digitale Vertriebszukunft

Digitale Vertriebszukunft

Als Partner von GO!drive begleitet carplus seine Händler in eine erfolgreiche digitale Zukunft. Neben der Fahrzeugsuche werden dort Versicherungs- und Leasingangebote von Wiener Städtische und Wiener Städtische ∙ Donau Leasing angezeigt.

„Wird uns weiter antreiben“

„Wird uns weiter antreiben“

Polestar präsentierte in Kopenhagen das neue SUV namens Polestar 3, das aber erst in rund einem Jahr zu uns kommt. Auch die österreichischen Auslieferungspartner waren dabei.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK