"Setzen auf jeden Händler"

Printer
"Setzen auf jeden Händler"

René Wagner, Geschäftsführer Denzel Autoimport

Die gute Partnerschaft mit den Händlern fortsetzen will René Wagner, der seit wenigen Wochen als neuer Mitsubishi-Chef in Österreich fungiert.

Advertisement

Im Schnitt ist es jeder zweite Arbeitstag, den René Wagner für Besuche bei den Händlern nutzt. Als ehemaliger Leiter im Kundencenter Wien-Erdberg (wenn auch für andere Marken als Mitsubishi) weiß er, wo im Vertrieb der Schuh drückt. Die Partnerschaft mit den Händlern werde weiterhin im Fokus stehen: "Und wenn wir im Händlerradar weit vorn stehen, wie das in den vergangenen Jahren der Fall war, ist das ein Spiegelbild unserer Arbeit."
Wie wichtig die tägliche Arbeit mit den Händlern und Servicepartnern sei, zeige schon allein die Tatsache, dass Mitsubishi je 3 Gebietsleiter für Vertrieb, After Sales und den Teilebereich habe, sagt Wagner: "So können wir wesentlich schneller auf Anfragen von Händlern und Kunden reagieren. Es sei auch gut, dass die Gebietsleiter langjährige Erfahrung bei der Marke hätten: "Da sind wir viel schneller in der Umsetzung." Die Marke habe den Ruf, bodenständig zu sein: "Das kommt auch daher, weil wir bei Denzel die Bodenständigkeit und Partnerschaft täglich leben! Wir setzen auf jeden einzelnen Händler:Ganz egal, ob es sich um einen kleinen Familienbetrieb handelt oder es ein größeres Autohaus mit mehreren Marken ist."
Ähnlich wie im Vorjahr will Mitsubishi heuer -wenn man Pkws und leichte Nutzfahrzeuge addiert -auf einen Marktanteil von mehr als 1 Prozent kommen. "Wir haben beim L200 vorgesorgt", sagt Wagner: "Durch die gute Bevorratung sind mehr als 500 Einheiten des Pick-ups noch im Handel." Damit könnten dieHändler -und auch der Importeur - beim Zubehör auch heuer noch gut verdienen. Der L200 wird dann eingestellt, ein Nachfolgemodell ist momentan nicht in Sicht.

2023 kommt der neue ASX und ein weiteres Auto
Bei den Pkw setzt die Marke heuer auf den Space Star: "Mit diesem Auto können wir eine massive Steigerung machen", sagt Wagner: "Wir sind in diesem Segment, aus dem sich immer mehr Marken zurückziehen, voll vertreten und bieten mit einem Einstiegspreis von weniger als 10.000 Euro 5 Jahre Garantie." Sowohl vom Space Star als auch vom Eclipse Cross PHEV habe man massivFahrzeuge vorbestellt: "Wir können morgen liefern, das ist wesentlich für unsere Kunden und natürlich auch für die Händler."
2023 kommen dann mit dem ASX (ab Frühjahr auch mit Hybrid-und Plug-in-Hybridantrieb) und einem Pkw im B-Segment zwei neue Modelle, mit denen die Marke wieder voll angreifen will.
 

Auto-Abo: Steigt die Nachfrage?

Auto-Abo: Steigt die Nachfrage?

Auf der Suche nach lukrativen Nutzungsformen im Autohaus sind auch Auto-Abo-Modelle in aller Munde. Wie wirkt sich der vor allem in der jüngeren Bevölkerung wachsende Trend weg vom Besitz hin zur (Langzeit-)Miete im Autohandel aus? Wir haben nachgefragt.

Auf diesen Partner ist Verlass

Auf diesen Partner ist Verlass

Garantieanbieter CarGarantie hilft dem Kfz-Handel, sich gegen die verschärften Bestimmungen des neuen Gewährleistungsrechts abzusichern.

18 Im Wandel

18 Im Wandel

Renault will Vorreiter in der neuen Mobilität bleiben.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK