• Home
  • News
  • AkzoNobel: Das Acoat Selected-Partnerprogramm 2022

AkzoNobel: Das Acoat Selected-Partnerprogramm 2022

Printer
AkzoNobel: Das Acoat Selected-Partnerprogramm 2022

Daniel Kapeller

Auch 2022 unterstützt AkzoNobel die Mitglieder seines Premiumnetzwerks Acoat Selected mit einer Auswahl an Seminaren, Trainings und Beratungsdienstleistungen. Das neue Partnerprogramm verspricht ein ganzheitliches Themenangebot für die aktuellen Bedürfnisse der Betriebe

Advertisement

„Angesichts der rasanten Marktveränderungen stehen Lackier- und Karosseriefachbetriebe vor immensen Herausforderungen. Damit sie weiterhin wirtschaftlich und profitabel sein können, benötigen sie Know-how, das weit über die herkömmlichen technischen wie betriebswirtschaftlichen Fertigkeiten hinausgeht. Dieses wollen wir unseren Partnerbetrieben zur Verfügung stellen und halten neben bewährten Angeboten auch ein Bündel an Neuheiten bereit. Entscheidend dabei ist, welche aktuellen Anforderungen der Markt an die Betriebe stellt und welche Bedürfnisse sich daraus für die Mitarbeiter ergeben. Das waren auch dieses Mal die Leitfragen bei der Zusammenstellung des Programms,“ erklärt Daniel Kapeller, Vertriebsleiter AkzoNobel VR Österreich.

Insgesamt ist es ein umfangreiches Portfolio an Seminaren, Trainings und Veranstaltungen, mit denen sich Acoat Selected zielgerichtet an die Betriebe wendet, vom Nachwuchs bis hin zur Führungskraft und Betriebsinhaber. Neu auf dem Programm stehen unter anderem ein zweitägiger Workshop zum „Annahmetraining im Karosserie- und Lackierbetrieb“ für die professionelle Fahrzeugannahme, das Seminar „Unternehmens­strategie“ zur zukunftsorientierten Ausrichtung des Unternehmens inklusive Nachfolgeregelung, das Seminar „Umsetzungskompetenz stärken, Widerstände überwinden“ für mehr Selbstmoti­vation Selbstmoti­vation und Selbstmanagement sowie das Seminar „Informationsflut bewältigen“ zur raschen und gezielten Informationsaufnahme im Zuge der Digitalisierung.

Zwei weitere Highlights mit umfangreichem Potential für hochwertigen Austausch und wertvollen Impulsen sind die Management-Konferenz in München oder die Studienreise nach Holland.

 Das Seminar „Service-Qualität, Kunden verstehen und mit Persönlichkeit gewinnen und begeistern!“ vermittelt praxisnah und fundiert, wie Mitarbeiter die eigenen Kundenbe­ziehungen mit einem deutlichen Mehr an Professionalität pflegen können. Die Teilnehmer, erfahren wie hohe Servicequalität, zukunftsorientiertes Marketing und eine überzeugende Servicepersönlichkeit erreicht werden können, damit sich der Kunde mit all seinen Bedürfnissen vollumfänglich verstanden fühlt.  

Das auf drei Jahre angelegte Ausbildungs-College ergänzt den betrieblichen Ausbildungsplan. Unter der Leitung erfahrener Trainer werden die technischen Kompetenzen der Auszubildenden vertieft. Darüber hinaus erhalten sie wichtige Business Skills, die ihnen den Zugang zu höheren Berufsebenen eröffnen.

Das Tagesseminar „Ihr Weg zum attraktiven Arbeitgeber“ befasst sich mit den Möglichkeiten,die eigene Arbeitsgebermarke zu stärken und trotz anhaltendem Fachkräftemangel qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen und sie nachhaltig zu binden. Themen wie Mitarbeiterentwicklung, Zielvereinbarung und Einstellungsprozess runden den praxisnahen Kurs ab.

„Mit unserem Partnerprogramm sprechen wir alle Bereiche im Betrieb an und helfen den Teilnehmern ihren eigenen Status quo zu durchleuchten und somit die jeweils individuellen Stellschrauben zur Optimierung zu finden. Jeder Partner kann sein Unternehmen im eigenen Tempo weiterentwickeln und für zukünftige Herausforderungen wappnen. Neben den Seminaren bieten wir hierfür auch wieder zahlreiche Plattformen für den Erfahrungsaustausch untereinander oder mit Experten und Branchenkennern an,“ so Kapeller.

 

Umbruch in Klagenfurt

Umbruch in Klagenfurt

Denzel ist ab dem 4. Quartal 2022 auch als Ford-Händler aktiv: Dazu wurde das Klagenfurter Autohaus Pammer gekauft.

Schadensabwicklung: Die Rechte der Werkstätten

Schadensabwicklung: Die Rechte der Werkstätten

Schadensabwicklung ist für Werkstätten ein unerlässliches Thema. Beim A&W WERKSTATT-FORUM am 01. Juni 2022 im Wiener Allianz Stadion widmet sich eine hochkarätige Podiumsdiskussion diesem oft komplexen Themenbereich.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK