E-Förderungen: Bitte warten

Printer

Privatpersonen, die ein Elektroauto kaufen, erhalten auch 2022 eine Förderung in der Höhe von 5. 000 Euro: Dieses Geld wird vom Umweltministerium und den Autoimporteuren gemeinsam im Verhältnis 50:50 aufgebracht.

Advertisement

Für die betrieblich genutzten Fahrzeuge gibt es noch keine Lösung für das Jahr 2022: Hier handle es sich um 2 unterschiedliche Fördertöpfe mit unterschiedlich hohen Summen, heißt es im Umweltministerium. Es gebe Gespräche mit den Automobilimporteuren, eine Lösung noch vor Ablauf der derzeitigen Förder-Phase vor Februar 2022 sei möglich.

ZF: Anteile an Apex.AI

ZF stärkt sein Geschäft mit Automobilsoftware durch eine fünfprozentige Beteiligung an dem Software-Unternehmen Apex.AI. Neben der finanziellen Beteiligung wird ZF auch eigene SoftwareLösungen auf Basis des Meta- Betriebssystems Apex.OS entwickeln. Apex.OS kann in allen Fahrzeugtypen wie Pkws oder Nfz unabhängig von deren Automatisierungsgrad eingesetzt werden.

„Wie in einer guten Ehe“

„Wie in einer guten Ehe“

Exklusivinterview mit Dr. Christian Weingärtner, D-A-CH-Chef von Ford: Wie ist der Zeitplan für den Agenturvertrieb? Und wie wird die Modellpalette in einigen Jahren aussehen?

Lehrlinge fördern

Lehrlinge fördern

Zwischen- und überbetriebliche Ausbildungsmaßnahmen für Lehrlinge werden mit 75 Prozent bis maximal 3.000 Euro gefördert.

Die Chefs sind gefordert

Die Chefs sind gefordert

Bei der Podiumsdiskussion „Selbsthilfe beim Fachkräftemangel“ am WERKSTATT-FORUM 2022 war man sich einig: Die Unternehmen sind selbst in der Pflicht, für gut ausgebildete Fachkräfte zu sorgen.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK