Nachrüsten auf taghell

Printer
Nachrüsten auf taghell

Im Vergleich: oben Standard-Halogen, unten die Philips Ultinon Pro6000 von Lumileds

Lumileds bringt mit der Philips Ultinon Pro6000 eine auch inÖsterreich straßenzugelassene LED-Nachrüstlösung für Halogenscheinwerfer.

Advertisement

Nach der Erteilung der ABG in Deutschland für ausgewählte Fahrzeuge sind die LED-Nachrüstlampen Philips Ultinon Pro6000 H7-LED und H4-LED mittlerweile auch vom österreichischen Verkehrsministerium zugelassen. Der Wechsel sei für über 100 Typen möglich, so der Hersteller Lumileds: "Mit innovativer Fahrzeugbeleuchtung sorgt Lumileds für mehr Sicherheit im Straßenverkehr und freut sich, die Markteinführung seiner ersten LED- Nachrüstlampen mit Straßenzulassung in Österreich bekannt zu geben."

Nachrüstung für mehr Sicherheit
Bis zu 230 Prozent helleres Licht gegenüber dem gesetzlichen Minimum für Halogenlampen verspricht der Hersteller mit der Philips Ultinon Pro6000 LED, welche sich dank ihres kompakten Designs reibungslos einbauen lasse. Erhältlich sind die Nachrüst-LEDs in den Typen H7-LED und erstmals in Österreich auch in H4-LED. "Damit ist der legale Wechsel zum geprüft sicheren LED-Licht der Ultinon Pro6000 jetzt möglich", heißt es vonseiten Lumileds. Verbaut sind Lumileds Luxeon Altilon LED-Chips, die auch bei vielen OEMs in der Erstausrüstung verwendet werden. Strahlend weißes Licht mit einer Farbtemperatur bis zu 5.800 Kelvin verbessere die Sicht, lasse Fahrer weiter sehen und liefere eine exakte Lichtverteilung für eine perfekte und kontrastreiche Ausleuchtung der Straße, ohne dabei andere Verkehrsteilnehmer zu blenden, verspricht der Hersteller. Gleichzeitig garantiere die Philips AirBoost-Technologie, ein integriertes undLüfter basiertes, aktives Kühlsystem, für lange Fahrfreude und Zuverlässigkeit. Die Lebensdauer betrage bis zu 3.000 Stunden.

Hohe Kompatibilität
"Dank ihres einteiligen, kompakten Designs und der integrierten Elektronik ist die Philips Ultinon Pro6000 LED mit vielen Fahrzeugmodellen und Scheinwerfersystemen kompatibel und lässt sich auch bei beengten Platzverhältnissen schnell und reibungslos einbauen. Und für erhöhte Kompatibilität mit noch mehr Fahrzeugmodellen bieten wir für ausgewählte Fahrzeugmodelle zudem unseren Philips CANBus-Adapter und unsere Philips AdapterRinge an", so Swati Singh, LED-Produktmanager bei Lumileds. Man arbeite daran, LED-Technologie auf weiteren Fahrzeugmodellen in Österreich anbieten zu können. Mit der Einführung der ersten H4-LED mit Straßenzulassung in Österreich und der H7-LED unterstreicht Lumileds erneut die Kompetenz in der Entwicklung und Zulassung innovativer Fahrzeugbeleuchtung.
 

Abschied vom Käufer?

Abschied vom Käufer?

Seit bald 20 Jahren findet der puls Automobilkongress in der Nähe von Nürnberg statt; zunehmend kommen auch Referenten und Besucher aus Österreich. Heuer findet die Veranstaltung am 8. September statt.

33 Wohin gehen wir Fachmedien?

33 Wohin gehen wir Fachmedien?

Die Online-Giganten erobern den Werbemarkt, und die Leser wandern zu Instagram&Co. ab. Auch bei den Branchenmedien bläst der Wind of Change.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK