Fit für Hybrid

Printer
Fit für Hybrid

Andreas Krapf, Produktmanager Automotive bei Zeller?+?Gmelin

"Ready for Hybrid" heißt es für Automotive-Öle der Marke Divinol.

Die Eislinger Schmierstoffexperten von Zeller + Gmelin reagieren auf die steigende Nutzung von Fahrzeugen mit Elektro-und Verbrennungsmotor. Anwender erkennen die ausgewiesenen Motor-und Getriebeöle künftig am Siegel "Hybrid Ready".
Viele Fahrer von Hybridfahrzeugen wüssten laut Zeller +Gmelin kaum Genaues über die Funktionsweise der Motoren, die Arten alternativer Antriebsstränge sowie von der zentralen Bedeutung der Motor- und Getriebeöle in Hybridsystemen. Zur qualitativen Unterstützung von Hybridantriebsmodellen führen die Schmierstoffexperten regelmäßig umfassende Langzeittests mit Fahrzeugen anerkannter Hersteller durch. Jüngstes Ergebnis: Aufgrund ihrer hervorragenden Schmiermitteleigenschaften eignen sich aktuell verschiedene Motor-sowie Automatikgetriebeöle der bewährten Marke Divinol für den ganzjährigen Einsatz in Hybridfahrzeugen."Sämtliche Divinol-Öle, die bei uns mit dem Siegel "Hybrid Ready" versehen sind, weisen hervorragende Temperatur-Viskositäts-Eigenschaften auf. Reibung und Kraftstoffverbrauch werden dadurch so gering wie möglich gehalten. Selbst im kalten Zustand sind Hybridfahrzeuge somit vollumfänglich gegenVerschleiß und Korrosion geschützt", so Andreas Krapf, Produktmanager Automotive bei Zeller +Gmelin. "Unsere Hybrid-Öle erhalten die Lebensdauer der Fahrzeuge und nutzen deren optimale Leistungsfähigkeit", betont Krapf und ergänzt: "Wir beraten diesbezüglich auch gerne die Werkstätten, welches Öl sie ihren Kunden empfehlen können."
 

"Ein Jahr mit vielen Chancen"

"Ein Jahr mit vielen Chancen"

Viel positive Stimmung aus dem Netz hat Thilo Schmidt, Chef von Renault und Dacia in Österreich, von der Händlerversammlung Mitte November mitgenommen: Die zahlreichen neuen Modelle und der hohe Auftragsbestand stimmen ihn zuversichtlich für das Jahr 2022.

Analoger Vorteil

Analoger Vorteil

Bei Reifen Göggel gibt es jetzt den Wandplaner gratis im Online-Shop.

Trübe Zeiten: Wie über die Runden kommen?

Trübe Zeiten: Wie über die Runden kommen?

Mangelnde Verfügbarkeit, leere Gebrauchtwagenplätze, verunsicherte Kunden: Branchenexperten rechnen mit wachsendem Druck, dem der Automobilhandel standhalten muss. Sind die Betriebe für noch härtere Zeiten gerüstet?

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK